Liebe Leser und Zuschauer,

2019 geht es wieder mit Volldampf voraus. So mancher treue Altparteien-Wähler wird im kommenden Jahr seinen Job verlieren und vielleicht auch anderweitig die Folgen der Politik zu spüren bekommen, für die er all die Jahre sein Kreuzchen gemacht hat. Das nennt man Schicksal und davor kann weder Aufklärung noch ein politisches Programm auch nur einen einzigen Menschen bewahren.

Allen Lesern, die uns die Treue gehalten haben, uns tatkräftig unterstützen – nicht nur mit Zuwendungen, sondern vielen wertvollen Recherchehinweisen und Zuspruch – wünschen wir in diesen unruhigen Zeiten erst recht ein frohes und erfolgreiches Jahr 2019.

Mögen die Götter uns allen gewogen bleiben und jenen einen Strich durch die Rechnung machen, die mit ihren Zwangs-Monotheismen und der Eine-Welt-Ersatzreligion eben nicht für Vielfalt stehen, sondern diese in Wahrheit beseitigen wollen. #Wirsindviele #Wirsindnochmehr