#Neukölln: #Axt-Mann verletzt getrennt lebende Ehefrau lebensgefährlich

Berlin: Eine Frau wurde gestern Nachmittag in Neukölln von einem Mann angegriffen und lebensgefährlich verletzt. Nach bisherigem Ermittlungsstand wollte die 44-Jährige um kurz vor 14 Uhr ein Grundstück am Battenheimer Weg verlassen, als sie von einem Mann mit einer Axt angegriffen und lebensgefährlich verletzt wurde. Alarmierte Polizisten nahmen noch in der Nähe einen 46-jährigen Tatverdächtigen, den von ihr getrennt lebenden Ehemann, fest. Die Angegriffene kam in ein Krankenhaus, wo sie notoperiert werden musste.

Sie schwebt derzeit in Lebensgefahr. Die 1. Mordkommission hat den Fall übernommen. Der Festgenommene soll noch heute einem Richter zwecks Erlass eines Haftbefehls vorgeführt werden.

Weitere Hintergründe wurden nicht bekannt gegeben.

Unterstützt unsere Arbeit mit Kryptowährungen

ETH: 0x876ddb329830dAa36b15B85FEcC882cb08017e58
LTC: MLgKUGJorBAqu8oeZwi8a3woCthLY81qvc

Kommentare sind geschlossen.