Neukölln: Unbekannte attackieren Mann in Frauenkleidern mit Pflasterstein

In Neukölln attackierten zwei bisher Unbekannte am Dienstagabend einen 25 Jahre alten Mann.

Nach Angaben des 25-Jährigen und seines 26 Jahre alten Begleiters, hätten die beiden Täter  sie gegen 21.45 Uhr in der Herthastraße angesprochen und bedrängt. Dann sollen sie die beiden Männer mehrfach beleidigt und auf den 25-Jährigen, der Frauenkleidung trug, eingeschlagen und eingetreten haben.

Schließlich hätten die Angreifer einen Kleinpflasterstein genommen und mit diesem mehrfach den inzwischen am Boden Liegenden beworfen. Der Angegriffene erlitt eine Verletzung am Arm und wurde von alarmierten Rettungskräften vor Ort behandelt. Aufgrund seines psychischen Zustandes entschied eine Ärztin, ihn über Nacht zur Beobachtung in einem Krankenhaus unterzubringen. Der Polizeiliche Staatsschutz hat die Ermittlungen übernommen.

2 Kommentare

  1. Keine Täterbeschreibung der Steinewerfer? Hmm.. welches Klientel hat nochmal einen Hang zu Steinigungen? Und ob der Herr in Damenkleidung wohl zum Regenbogenspektrum gehören mag, welches die AfD so sehr hasst? Wenn ja, überdenkt er vielleicht seine Haltung oder er bleibt bei “nicht instrumentalisieren lassen”… bis zum nächsten Mal.

  2. hmm.. hat heute in der Berliner U-Bahn jemand behauptet, der Typ in Frauenkleidung, soll der Johannes Kahrs von der SPD gewesen sein..

Kommentare sind geschlossen.