Niederlande: Pärchen brutal misshandelt – Marokkaner machen Jagd auf Homosexuelle

RedaktionVeröffentlicht von

Im niederländischen Arnheim wurden zwei homosexuelle Männer von einer Gruppe “Jugendlicher” brutal zusammengeschlagen und misshandelt. Bei den Tätern soll es sich um Marokkaner handeln.

Polizei: Foto by schmidt13 / 123RF Lizenzfreie Bilder

Davon berichtet eines der Opfer – Jasper Vernes-Sewratan auf Facebook. Die Polizei bestätigte niederländischen Medien zufolge den “Vorfall”. Die beiden Männer wurden auf dem Nachhauseweg von einer Gruppe jugendlicher Marokkaner im Alter zwischen ca. 14 – 18 Jahren überfallen und brutal zusammengeschlagen. Eines der Gangmitglieder führte einen Bolzenschneider mit sich. Damit schlug er dem zweiten Opfer vier Zähne aus.

Als Grund für den Angriff sieht Jasper Vernes-Sewratan eindeutig den Hass der muslimischen Attentäter gegenüber Homosexuellen – laut Scharia eine Sünde, die mit dem Tod bestraft werden muss und spricht von einem HateCrime.

Kommentare sind geschlossen.