NRW: 15-Jährige tot auf Baustelle gefunden – Mordkommission ermittelt

Deutschland 2018: Wieder wurde ein 15-jähriges Mädchen tot aufgefunden.

Die Presseerklärung von Staatsanwaltschaft und Polizei gibt nicht allzu viele Informationen preis:

Am Samstagmorgen (10.3.) informierten Arbeiter die Polizei über eine leblose Person, die unter einem Gerüst auf einer Baustelle in Rosendahl-Holtwick lag. „Welche Umstände zum Tod der jungen Frau führten, ist derzeit völlig unklar“, erläuterte Oberstaatsanwalt Martin Botzenhardt heute (10.3.) in Münster. „Derzeit kann weder ein Unglücksfall noch ein Tötungsdelikt ausgeschlossen werden.“

Mit der Sicherung der Spuren und den Ermittlungen ist eine Mordkommission des Polizeipräsidiums Münster beauftragt. „Die Staatsanwaltschaft wird die Obduktion der Verstorbenen beantragen“, sagte der Oberstaatsanwalt weiter. „Bis zu deren Abschluss werden wir wohl keine Klarheit zum Geschehensablauf bekommen. Die Ermittlungen stehen erst ganz am Anfang.“

Werbeanzeigen

Kommentare sind geschlossen.