Nürnberg: Nach drei unheimlichen Messerangriffen auf Frauen vermelden die Behörden jetzt einen Ermittlungserfolg.

Ein 38-jähriger Mann wurde in enger Zusammenarbeit mit der Staatsanwaltschaft Nürnberg-Fürth aufgrund eines erfolgten DNA-Abgleichs als dringend tatverdächtig festgenommen. Er befindet sich in Untersuchungshaft. Laut Informationen der BILD handelt es sich um den Deutschen Daniel G.

Im Rahmen einer Pressekonferenz will die Polizei heute weitere Details bekannt geben.