Oberhausen: Schwarzfahrer rastet im Bus aus und zerstört Ticket-Entwerter

Am Dienstag gegen 9 Uhr stieg ein Mann an der Haltestelle Holtener Bahnhof in den Bus ein. Als der Busfahrer ihn aufforderte seinen Fahrschein zu zeigen, lief dieser in den hinteren Teil des Busses, fing an dort zu randalieren und beschädigte einen Ticket-Entwerter. Dann machte er unvermittelt kehrt, um den Bus zu verlassen und schlug beim Aussteigen den Busfahrer.

Der Busfahrer beschreibt den Mann folgendermaßen: Er war 1,75 Meter groß, trug einen 3-Tage-Bart, hatte eine dunkle Hautfarbe, war zwischen 30-40 Jahre alt und trug eine schwarze Kapuzenjacke.

Wenn Sie etwas beobachtet haben oder einen Hinweis zum mutmaßlichen Täter geben können, melden Sie sich bitte beim Kriminalkommissariat 12 telefonisch unter 0208-8260 oder per E-Mail unter Poststelle.Oberhausen@polizei.nrw.de.

1 KOMMENTAR

  1. Na da hatten die Fahrgäste aber Schwein gehabt, daß der Randalierer egal welcher Nationalität, nur den Ticket-Entwerter zerlegt hat. Das hätte auch ganz anders ausgehen können.

Comments are closed.