Oldenburg: Brutale Prügelattacken von Migranten

Oldenburg: Am frühen Morgen  wurde im Hogenkamp eine 27-jährige Frau, die zu Fuß auf dem Nachhausweweg war, durch einen dunkelhäutigen Mann angesprochen.

Als die Frau nicht reagierte wurde sie von dem Täter mehrmals brutal ins Gesicht geschlagen und im Intimbereich begrapscht.

Anschließend konnte sich das verletzte Opfer zu einem Nachbarn retten, von wo aus die Frau in ein Krankenhaus eingeliefert wurde.

Bereits am Samstagmorgen gegen 02:00 Uhr wurde ein 39-jähriger, alkoholisierter Mann auf dem Heimweg von einer Diskothek aus einer zufällig vorbeikommenden 3-5 köpfigen Männergruppe angegriffen. Einer der Männer habe ihn derart stark verprügelt, dass er ins Krankenhaus eingeliefert werden musste, berichtet die Polizei.

Zu dem Täter sei lediglich bekannt, dass es sich um einen 25-30 Jahre alten Nordafrikaner, 180-190 cm groß, schlanke Figur handeln soll.

Werbeanzeigen

Kommentare sind geschlossen.