Polizei ermittelt wegen Banner: “Wir wollen keinen Islam an unseren Schulen”

RedaktionVeröffentlicht von

Neubrandenburg / Malchin: Am Wochenende verschafften sich Anhänger einer bekannten Gruppierung aus dem Raum Malchin unerlaubt Zutritt zum Gelände zweier Schulen, berichtet die Polizeidirektion.

“Dort befestigten sie mittels Kabelbindern an den Gebäuden “islamkritische” Banner mit den Aufschriften”:

“Wir wollen keinen Islam an unseren Schulen.”

Und:

“Kein islamischer Unterricht an unseren Schulen.”

Die Banner waren aus Tuchstoff gefertigt und hatten Abmessungen von 1 x 2 und 3 x 2 Metern. Beide wurden von der Polizei sichergestellt.

Hier ermittelt die Kriminalpolizei in Malchin. Es bleibt zu prüfen, ob in beiden Fällen Hausfriedensbruch sowie die Ordnungswidrigkeit wegen unerlaubten Plakatierens vorliegen könnte.

 

 

Kommentare sind geschlossen.