Polizeieinsatz in Bad Kreuznach: Streit unter Kindern löst aggressive Ansammlung von 50 Personen aus

Bad Kreuznach: Als ein 11-jähriges Mädchen mit einem etwa gleichalten Kind in der Traubenstraße in Bad Kreuznach in Streit geriet, mischten sich deren Geschwister, Eltern und weitere Angehörige ein, berichtet die Polizei.

Ein 25-Jähriger Mann soll dabei zwei Personen durch Wegstoßen bzw.  einen Fausthieb leicht verletzt habebn. Die Auseinandersetzung drohte zu eskalieren, da zwischenzeitlich bis zu 50 Personen auf der Straße versammelt waren. Die Stimmung sei äußerst gereizt gewesen, so die Polizei. Jedoch sollen dann die Beteiligten durch die Polizeibeamten nach und nach beruhigt worden sein, sodass es zu keinen weiteren Zwischenfällen mehr kam. Gegen den 25-jährigen wird nun wegen Körperverletzung ermittelt.

Unterstützt unsere Arbeit mit Kryptowährungen

ETH: 0x876ddb329830dAa36b15B85FEcC882cb08017e58
LTC: MLgKUGJorBAqu8oeZwi8a3woCthLY81qvc