Schwerin: Scheibe an Moschee eingeworfen

Schwerin  – Am frühen Abend des 21.04.2016 warfen unbekannte Täter eine Fensterscheibe der Moschee des Islamischen Bund e.V. in der Anne-Frank-Straße ein.

Verletzt wurde niemand, da sich zum Zeitpunkt des Vorfalls keine Personen in der Moschee aufhielten.

Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Unterstützt unsere Arbeit mit Kryptowährungen

ETH: 0x876ddb329830dAa36b15B85FEcC882cb08017e58
LTC: MLgKUGJorBAqu8oeZwi8a3woCthLY81qvc