Stendal: 19-Jähriger entblößt sich im Hauptbahnhof

Gestern Abend gegen 18:45 Uhr meldete sich eine Frau auf dem Hauptbahnhof Stendal bei dem Sicherheitsdienst der Deutschen Bahn und gab an, dass sich ein junger Mann auf dem Bahnsteig 5 des Bahnhofs entblößt und an seinem Geschlechtsteil manipuliert.

Sie fühlte sich dadurch belästigt. Sofort suchten die Sicherheitsmitarbeiter nach dem Exhibitionisten. Ein Sicherheitsmitarbeiter stellte den jungen Mann in einem im Bahnhof stehenden Regionalexpress fest. Hier vollzog Letzterer die gleichen Handlungen an sich. Durch den DB-Sicherheitsdienst wurde der 19-Jährige auf die Wache des Bundespolizeireviers Stendal gebracht. Eine freiwillige Atemalkoholkontrolle ergab einen Wert von 2,22 Promille.

Die Bundespolizei wird nun gegen den 19-Jährigen eine Strafanzeige wegen seiner exhibitionistischen Handlungen stellen.

2 KOMMENTARE

  1. • Schwetzingen: 15-Jährige von Dunkelhäutigen festgehalten und begrapscht

    • Hannover: Arabischer Altenpfleger legt sich zu demenzkranken Seniorinnen nackt ins Bett

    • Kassel: Aufgrund von seit längerer Zeit schwelenden Streitigkeiten, sticht ein Syrer (30) seinen deutschen Mitbewohner (55) mit einem Messer ins Krankenhaus

    • Vilsbiburg: Südländisch aussehende Männer überfallen mit einer Axt bewaffnet einen Bahnhofskiosk und erpressen Bargeld

    • Neuwied: Augenscheinliche Osteuropäer greifen nachts in einer Tiefgarage einen dort nächtigenden Obdachlosen mit Schlägen und Tritten an und berauben ihn seiner Geldbörse

    • Würzburg: Drei Südländer mit arabischer Sprache bedrohen ein Nachtschwärmer-Trio mit einem Messer, schlagen und treten auf sie ein und rauben einen Geldbörse

    • Uelzen: Türke fällt in den letzten Tagen „fast täglich“ auf: Hausfriedensbrüche, Sachbeschädigungen, Beleidigung, Körperverletzung, Widerstand (2 verletzte Polizisten)

    • Arnsberg: Sieben junge Männer südländischer Herkunft schüchtern monatelang einen 17-Jährigen ein und erbeuten unter Androhung von Gewalt regelmäßig Geld von ihm

    • Wörth am Rhein: Jugendlicher Guineer verletzt drei Polizeibeamte, die eine Schlägerei zwischen ihm und einen Syrer beenden wollen

    • Brandenburg/Havel: Nach Streit an der Supermarktkasse locken vier Araber einen 40-Jährigen in eine Falle und schlagen und treten brutal auf ihn ein

    • Bielefeld: Südländischer Straßenräuber sprüht einen Senioren Reizgas ins Gesicht, – der 80-Jährige erleidet schwere Augenverletzungen

    https://tagebuch-ht.weebly.com/n

Comments are closed.