Straelen: Minderjährige Flüchtlinge gehen auf Betreuer los und schlagen Fensterscheiben ein

Straelen: Heute morgen gegen 10.30 Uhr randalierten in einer Unterkunft für unbegleitete jugendliche Zuwanderer in Straelen mehrere Bewohner gegenüber den Betreuern.

Dabei gingen Fensterscheiben zu Bruch. Auch als die Polizei eintraf, beruhigten sich die Jugendlichen nicht. Daraufhin nahmen Polizeibeamte acht Jugendliche aus Afghanistan im Alter zwischen 15 und 17 Jahren in Gewahrsam, um weitere Straftaten zu verhindern. Ein 17-Jähriger leistete Widerstand, als er in Gewahrsam genommen wurde. Weder beim Streit noch beim Widerstand gab es Verletzte, betont die örtliche Polizei.

Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen werden die Jugendlichen durch die zuständigen Jugendämter in unterschiedliche Einrichtungen untergebracht.

Kommentare sind geschlossen.