Südafrika: Wegen 10 Minuten Verspätung – Wütende Passagiere zünden Bahnhof an

Südafrika: In Umlazi, KwaZulu-Natal, hat sich ein Regionalzug um 10 Minuten verspätet. Die Wartenden wussten mit ihrer Zeit nichts Besseres anzufangen, als die Station in Trümmern zu legen und Fahrzeuge in Brand zu stecken … (1)

News24 berichtet:

„Wütende Zugpendler sollen vier Autos angezündet und eine Kasse und einen Triebzugwagen zerstört haben, sagte die Provinzpolizei.

Polizeisprecher Oberstleutnant Thulani Zwane sagte,  dass es sich  um mehr als 1.000 Personen handeln soll, die an den Ausschreitungen beteiligt waren.

Foto: Screenshot Youtube

1 KOMMENTAR

Comments are closed.