Thüringen: CDU schließt Koalition mit AfD aus

Anti AfD Aufkleber – Foto: freie-presse.net

Der Thüringer CDU-Vorsitzende Mike Mohring hat der AfD eine Verniedlichung der Nazi-Verbrechen vorgeworfen und eine Koalition mit ihr nach der Landtagswahl im nächsten Jahr ausgeschlossen. Die AfD sei weder regierungsfähig noch regierungswillig, sagte Mohring der Düsseldorfer „Rheinischen Post“ (Samstag). „Diese Partei pflegt eine Rhetorik, die selbst die Nazi-Verbrechen noch verniedlicht.“ Das sei unerträglich.

Es habe ihn erschüttert, dass AfD-Chef Alexander Gauland die Zeit des Nationalsozialismus als „Vogelschiss“ in der Geschichte habe abtun wollen. „Ich war zu dem Zeitpunkt seiner Äußerungen in der Gedenkstätte des Vernichtungslagers Auschwitz-Birkenau. Am Ort des Todes erklärt sich die Geschichte von allein.“ Gauland und anderen in der AfD werde es nicht gelingen, „die Verbrechen der Nazis in irgendeiner Form zu relativieren“.

88 Kommentare

  1. Bitte wer will mit der CDU regieren.die CDU wird mit Glück ihre 8% bekommen.die AfD braucht keine Verlierer an ihrer Seite.CDU ist eine lachnummer wer darüber nicht mehr lachen kann die SPD ist auch immer für eine lachnummer gut und dann erst das Fußvolk wie grün gelb linke.ein trümmerhaufen in der vielparteinlandschaft der Deutschen politik

  2. Der Systemparteien-Rundum-Schutz für die AfD

    Leider gibt es einige in der AfD, die zu gern schon sehr bald mitregieren wollen.
    Sie übersehen leider zwei Punkte

    1) Alle Blockparteien werden auch dann weiter gegen die AfD bestimmen – Regieren kann aber nur, wer die MEHRHEIT besitzt

    2) Damit die MEHRHEIT der Deutschen aber angesichts der massiven System-Propaganda überhaupt erkennen kann, wie recht die AfD mit Ihren Warnungen hat(te) muss noch etwas Zeit ins Land gehen (Finanz- und Wirtschaftscrash)

    Insofern sind die Ankündigungen der Unions-Parteien, die für die illegale Massenmigration (99% aus sicheren Drittstaaten) die volle Verantwortung tragen, durchaus als „Selbstschutz“ der AfD zu begrüßen.

    Es muss leider noch schlimmer werden, damit es besser werden kann.

    1. 2) Damit die MEHRHEIT der Deutschen aber angesichts der massiven System-Propaganda überhaupt erkennen kann, wie recht die AfD mit Ihren Warnungen hat(te) muss noch etwas Zeit ins Land gehen (Finanz- und Wirtschaftscrash)

      ###################################

      Wenn NUR 500.000/Jahr kommen (zzgl. Familiennachzug und Geburtenrate) und wir minimal noch 8 Jahre warten müssen (zzgl. crash…auch Sozialsysteme)…was wird dann aus Ihrem großen Warteplan???

      Ich will es Ihnen verraten:

      A-lternative F-lüchtlingsverwaltung D-eutschland

      Da dann nämlich nichts mehr mit Schubumkehr sein wird!!!

      1. @BD 29. Juli 2018 14:20 Uhr

        1) „Ich will es Ihnen verraten:… Da dann nämlich nichts mehr mit Schubumkehr sein wird“

        Sind Sie Geheimnisträger,
        dass Sie mir etwas Wichtiges mitteilen wollten 😉
        Was Sie allerdings hier vorbringen, ist eine rein pessimistische Sicht. Die kann vor allem dann entstehen, wenn man die Weltweiten Veränderungen der Kräfteverhältnisse nicht berücksichtigt.
        Mit Ihrer Sicht hätte Russland vermutlich nie in Syrien eingreifen dürfen. ABER Russland hat!
        Und Russland sorgt für Befriedung in Syrien. Und so können bald sehr viele Syrer in ihre befriedete Heimat zurückkehren. Und sie werden! Heimat ist und bleibt Heimat. Die Deutschen haben ihre Heimat nach den Kriegen auch neu aufgebaut, das sollten die Syrer jetzt auch tun.

        2) Was, wenn die Hintergründe der sogen. „Flüchtlingskrise“ der breiten manipulierten (sogen. „dummen“) Masse bekannt werden, z.B. durch die AfD, durch Bannon?

        Z.B. wie hier zusammengetragen: ExpressZeitung Nr. 14 / Trailer von Gerhard Wisnewski / Massenmigration – Seit Jahrzehnten geplant

        Ein Auszug dazu aus diesem Link
        „So findet nirgends eine grossflächige Diskussion zu den Hintergründen und Planungen statt, die genau die Szenarien seit Jahren ankündigen, mit denen Europa heute zu kämpfen hat. Auch die offenkundigen Verbindungen zwischen verbrecherischen politischen Entscheidungen wie der Bombardierung Libyens, der Kürzung der Hilfsgelder in UN-Flüchtlingslagern 2014, Merkels Öffnung der Grenzen usw. und der mit ihnen gezielt in die Wege geleiteten Massenmigration nach Europa wird niemals in übergeordnetem Zusammenhang thematisiert und kritisiert! Und so sieht die Mehrheit der Menschen in ihrer illusorischen Wahrnehmung nichts weiter als eine vorübergehende und gleichfalls gar selbstverantwortete «Flüchtlingskrise», bei deren Bekämpfung man nun fleissig und schuldbewusst gemeinsam anpacken muss. Dass es sich bei dieser sogenannten «Flüchtlingskrise» in der Realität um nichts geringeres als ein von langer Hand geplantes Projekt zur Auflösung der heimischen Bevölkerung handelt, wird in dieser Ausgabe dutzendfach belegt und kann von jedem nachgeprüft werden! Gebrauchen wir unsere Augen zum Sehen, statt später zum Weinen!“
        Es lohnt sich, im Archiv von expresszeitung.com zu stöbern!

        3) Was, wenn wir auch sehr bald eine Schutzmacht in Deutschland begrüßen dürfen?
        Was, wenn Deutschland und Russland endlich zusammenwachsen? UND Es sieht wohl ganz danach aus!

        In Compact 01/2018 „Kampf ums Abendland“ schreibt Jürgen Elsässer: „Alles verloren? Keineswegs. Im Osten des Landes hat sich ein stabiler Block von Staaten gebildet, die die Islamisierung strikt ablehnen… Ein gutes Verhältnis zu Russland, dem „dritten Rom“ als Schutzmacht der Christen, würde den neuen Warschauer Pakt noch stärker machen. Wenn dann die marode EU (Anmerkung: Gemeint ist die Schaltzentrale Brüssel, Europa bestand schon lange vorher) an ihrer ganzen Planlosigkeit zerbricht, stehen die Chancen für eine Reconquista des alten Kontinents gut. Im Osten geht die Sonne auf!“
        Recht hat Jürgen Elsässer!

        4) Zu den Weltweiten Hintergründen, die weiterhin positiv stimmen, empfehle ich jeden Wochenanfang „Benjamin Fulford deutsch“.

        Da aber niemand die Wahrheit für sich allein in Anspruch nehmen kann, ist es immer sinnvoll, sich aus mehreren, möglichst unabhängigen, Quellen zu informieren.

        Viele Grüße und
        Wünsche für Erkenntnisgewinn an alle Foristen
        Harald Münzhardt

  3. Man schmiert seitens der cdU die schiefe Ebene für die Schußfahrt ins politische Nirwana auch noch heftig mit verbaler Schmeirseife ein. Unbelehrbar und arrogant bis in den Exitus. Hat Herr Moring noch immer nichts gelernt ?

    1. Moring weiß im Gegensatz zu Ihnen ganz genau, dass es die cdU überhaupt nicht nötig hat mit der aFd zu kungeln. Die nächsten 999 Jahre werden noch genug andere Zweckallianzen möglich sein. Oder wann genau erwarten Sie 51% für die AFD?

      😉

      1. Wenn Leute wie Sie wach geworden sein werden + die Vollfette mit dem Gesichtszucker den Abflug gemacht haben.

  4. In Herrn Mohrings´Name kommt „Mohr“ vor. Ob das ein Kennzeichen seiner kognitiven Fähgkeiten sein mag ?
    Aber auch der wird noch lernen, wenn er erst mal arbeiten gehen muss und sich nicht mehr vom Steuerzahler ernähren lassen kann.

  5. Eine Koalition der AfD mit den Schwarzen Parteispenden-Ganoven, Enteignern und Plünderern käme einem Verrat am Volk gleich. Eine Koalition mit den übelsten, unfähigsten Volksschädlingen und Volksverrätern der Deutschen Geschichte würde die AfD zum billigen Anhängsel dieses Polit-Abschaums machen und die Partei in die steigbügelhaltende Bedeutungslosigket des parasitären CDU-Schwachmatentums katapultieren.
    Wenn der gesellschaftliche Niedergang weiter so schnell voranschreitet und die Sozialsysteme kippen, wird die AfD keine Koalitionspartner des rechtsstaatfeindlichen Altparteien-Syndikats mehr brauchen, realistisch betrachtet ist das nur noch eine Frage der Zeit.

    1. @Hans

      Meinung:

      Das begreifen sie nicht!!!

      Warum rege ich mich hier wohl immer (künstlich 🙂 )auf, wenn opportunistische Dummköpfe von „Regierungsfähigkeit“ schwafeln. Erwarten die demnächst etwas 51%? Oder welchen logischen Grund sollte eine der (anderen) Systemparteien haben sich mit der AFD einzulassen, solange es noch reichlich andere Wahlpartner gibt? Nicht mal 999 Jahre nach dem St. Nimmerleinstag wäre das realistisch. Ergo ist jeder bald gerne Regierungsfähige nichts weiter als ein dummer Schwafler und Schlafsandstreuer, der es sich durch Wählertäuschung (weil er gar nicht wirklich will und schon gar nicht kann!) am Futtertrog gemütlich gemacht hat und gelegentlich mal ein paar schmackhafte Essensreste an den verblödeten Wahlesel verteilt. Menschen hören gerne tolle Lügen (mit Honig glasierte Kacke), mit unangenehmen Wahrheiten (mit Kacke glasierter Honig) haben sie allerdings ein massives Problem.

      Genau hier beißt sich die Katze auch in den Schwanz. Mit dieser Einstellung werden sie niemals mehr als 15% erreichen (damit lässt es sich allerdings auch sehr gut und dauerhaft leben!). Genug um das Volk ruhig zu halten (sie machen ja was, sie wirken ja, sie kümmern sich), zu wenig um auch nur das Geringste reißen zu können und jemals wirklich regierungsfähig zu werden.

      Wer in dieser extremen Ausnahmesituation (aus Feigheit und Opportunismus) nicht in der Lage ist absolute Mehrheiten, oder zumindest 30% für sich zu gewinnen (wo Wähler theoretisch von alleine kommen!!!!!), der wäre besser zu hause geblieben und hätte das andere machen lassen sollen.

      Ich würde mal sagen, dass hat der Hofnarr gefickt eingeschädelt. Lucke, Petry, Lucke2.0 und die Uhr tickt gegen uns!

      1. @BD,

        ich lasse das vorerst fast unkommentiert, Sie aber sollten über den Kommentar von Harald Münzhardt sinnieren, der enthält eine verwertbare Aussagekraft.

        Man muß die AfD nicht mögen, doch in einem auf einer parlamentarischen Demokratie basierenden, politischen System gibt es derzeit zur AfD keine Alternative, egal welche der abgehalfterten und für die miese Situation verantwortlichen Alt-Parteien miteinander koalieren. Ist ein solches Mehrparteien-System allerdings zu einem nicht mehr diskurswilligen Einheitsbrei verkackt und duldet weder Anderdenkende noch Kritiker, so verkommt es zu einer im Kern gleichgeschalteten Diktatur im Tarnmantel einer Scheindemokratie, die mit den Altparteien unter Merkel zum Schaden des eigenen Volkes praktiziert und von abhängigen, regierungsschleimenden Medien als politisch korrekt propagiert wird.

        1. @Hans,

          ich weiß zu genau, dass die Altparteien und dieses ganz System auf dem Müllberg der Geschichte gehören.

          Daher ja meine Enttäuschung über die AFD, dass sie eine Historische Chance vertan hat. Doch hat sie!!!! Die Wahl ist vorbei, in 3 Jahren wird es ähnliche Ergebnisse geben.

          Mit anbiedern ans System, Kalauern, Binsen und verharren in der prozentualen Bedeutungslosigkeit, ist die AFD eben gerade keine echte Alternative (eigentlich gar keine), sondern ein reines Ablenkungsmanöver und somit, zumindest indirekt, ein Systemhelfer. Ich denke, ohne AFD wäre das Volk mittlerweile viel unruhiger. Die Hoffnung stirbt zuletzt, ….das wird aber eine lange, qualvolle Krankheitsgeschichte.

          Sollte die AFD keine ausreichend wirksame Antwort auf die Dauer-Propaganda haben (hat sie leider nicht, obwohl ü 3 Jahre Zeit waren und es immer weniger glauben), ist sie verzichtbar. Eine Sache der Logik wie ich meine. Zu beobachten war, dass die AFD kurz gewaltig durchstartete, sich dann aber für ein Schrecken ohne Ende entschied. Mag es aus Angst vor einem Verbot sein, mag es aus Geldgier einiger Persönlichkeiten sein, mag es aus Dummheit oder wegen strategischer Fehler sein, das alles ist mir dabei völlig egal. Es zählt immer nur das Ergebnis und nicht, wie viel Mühe man sich gegeben hat. Patient tot, aber der Arzt war toll? Welchen Fortschrit, welche Verbesserung gab es für UNS in den letzten 3 Jahren?????? Alles läuft besser als vorher in Schland.
          Warten Sie die Bayernwahl ab, dann haben Sie die 1:1 Blaupause für die nächste BTW.

          Was anscheinend niemand sehen will ist, dass nur Alles oder Nichts Sinn gemacht hätte. Die Flutung geht weiter, die Fakten die geschaffen werden sind unumkehrbar. Was meinen Sie, was hier die nächsten Jahre passieren wird. In 8, 12 oder 16 Jahren macht die AFD alles wieder rückgängig? Einen Scheiß wird sie,… wie auch?

          Das größte Manko der AFD Führung ist, dass Sie unfähig sind Massen zu begeistern (Falsches Spitzenpersonal!!!). Damit meine ich nicht die etwas helleren Köpfe, die die AFD sowieso aus „Alternativlosigkeit“ wählen (sogar ehemalige Nichtwähler 😉 ), sondern die Schlafmützen, die bei Fußball und Bares für Rares zu wahrhaftigen Koniferen mutieren, ansonsten aber geblitzdingst sind.

          Um Massen zu begeistern, müsste man sich erst mal damit befassen wie Menschen…und vor allem, wie der deutsche Gartenzwerg tickt. Offensichtlich setzt Otto-Normalo andere Prioritäten, als Kindermord, Vergewaltigung oder gar …..gesunden Menschenverstand.

          „Psychologie der Massen“…

          Merkel und Co scheinen das gelesen und verinnerlicht zu haben, die AFD und deren Strategen offensichtlich nicht! Anders ist es nicht zu erklären, dass die sich wie Tanzbären durch die Manege führen lassen. Welcher Römer jubelt Langweilern zu???

    2. @BD 29. Juli 2018 14:08 Uhr

      1) „Warum rege ich mich hier wohl immer …“
      Choleriker?
      Schauspieler?
      Aber wenn es hilft, von mir aus.

      2) „Mit dieser Einstellung werden sie niemals mehr als 15% erreichen“
      Das liegt wohl weniger an der Einstellung,
      sondern?
      „Die Kolonisierung der Politik durch die Medien
      In Deutschland sind wir seit kurzem Zeuge einer „kopernikanischen Wende“: Die Parteiendemokratie klassischen Zuschnitts wird zur Mediendemokratie. Die Regeln der medialen Politikdarstellung – unterhaltsam, dramatisierend, personalisiert und mit Drang zum Bild, allesamt der Darstellungskunst des Theaters entlehnt – greifen in zunehmendem Maße und mit beträchtlichen Folgen auf das politische Geschehen selbst über. Die Selektion spektakulärer Ereignisse, die effektsichere Inszenierung der Profis, die weite Teile des Mediensystems bestimmen, regieren zunehmend auch die Politik.“ https://www.bpb.de/apuz/26977/mediokratie-auf-dem-weg-in-eine-andere-demokratie?p=all

      Und das auch noch mittels GEZ-Zwangsgebühren! Nicht gerade Demokratisch, oder?

      Und wenn man denkt, es geht nichts mehr,
      da kommt sogleich ein Bannon her 😉
      https://www.welt.de/politik/deutschland/article179792624/Steve-Bannon-und-die-Europawahl-Deutsche-Parteien-alarmiert-ueber-The-Movement.html

      3) „Hofnarr“

      Ja, wer wird hier eigentlich von wem zum Narren gehalten?

      „…dass spätestens nach Pisa doch in Deutschland völlig klar ist: Bevor wir neue Zuwanderung haben, müssen wir erst einmal die Integration der bei uns lebenden Ausländischen Kinder verbessern…“

      Weitere Enthüllungen im Stil von Sarrazin und AfD im Video!
      ZUWANDERUNG: Angela Merkel am 13.09.2002 (!) im deutschen Bundestag https://www.youtube.com/watch?v=kuoFY6dRSoE

      Wie erklären Sie sich das Video?
      Eine Fata-Morgana?
      Oder wurde Frau Merkel geklont und ausgetauscht oder nur umprogrammiert?
      Durch wen?
      Werden wir alle zum Narren gehalten?
      Von wem?

      1. @Harald Münzhardt

        zu 1)
        Gratulation zu Ihrer Lesekompetenz 🙂

        zu 2)
        Ja, es liegt immer an Anderen. Zum Glück können zumindest wir 2 eigenständig denken, anders als der Rest des unfähigen (unschuldigen!!!) Volkes. Hoffentlich verkündet Klaus Kleber morgen nicht zur besten Sendezeit, dass sich alle versammeln und gegenseitig am Arsch lecken sollen…obwohl…. 🙂

        Zur „Demokratie“

        Was soll’n das sein? War da mal nicht was mit Schilda, wo UR-demokratisch abgestimmt wurde? Lassen Sie derzeit mal demokratisch Abstimmen, ob Merkel auf Lebenszeit ernannt werden soll. Nur Mut, Demokratie ist was Tolles! Was gibt es Schöneres, als sich der Dummen Mehrheit immer und immer wieder beugen zu müssen. Gerade im Moment super zu beobachten. Ringen Sie um Mehrheiten….Ringen Sie nur 🙂

        Sozialismus, Demokratie und vieles Andere funktioniert NUR unter Laborbedingungen. Sollte es mal eine Zeit lang gut laufen, ist gerade mal ein netter und fähiger Steuermann am Ruder. Allerdings tauschen die gerne mal die Schicht.

        Zum Rest:

        Es könnte sein, dass Menschen gelegentlich Lügen. Wird zumindest gemunkelt und erstaunt Naivlinge immer wieder aufs Neue.

        Das Einzige was ich für relevant halte ist der Zugriff auf Kinder und Bildung. Dadurch wird es schwer mit eigenständigem denken. Aber auch da könnte die gesunde Grundintelligenz und Neugierde dafür sorgen, Dinge zu hinterfragen. Selbst dem linientreusten Ossi fiel auf, dass es selten Bananen gab.

        1. @BD 29. Juli 2018 um 18:53 Uhr

          1) (zu 2) „Zum Glück können zumindest wir 2 eigenständig denken, anders als der Rest…“

          Unterschätzen Sie da vielleicht die anderen zig Millionen, da Sie ja nicht jeden einzelnen kennen können. Und ist es deswegen vielleicht nicht auszuschließen, dass Sie sich überschätzen? Ich bin da etwas bescheidener.
          Es ist keine Frage, dass die Massen manipuliert werden, das ist wohl in jedem System so.

          Darum ist ja Aufklärung darüber so wichtig:
          Min 1:51 „Das sind also große Nachrichtenagenturen, die im Grunde alle ihre gleiche Quelle haben, und die endete an der Spitze oben im Pentagon (Anmerkung: der Hauptsitz des US-amerikanischen Verteidigungsministeriums). Ist das eine Verschwörungstheorie? Nein. Gar nicht. Sondern es gibt eine Studie, die ist in der Schweiz gemacht worden, vor einiger Zeit, in der festgestellt wird, dass Beispielsweise das Pentagon, bitte festhalten, 29 000 Vollbeschäftigte hat, die nur dazu da sind, Geschichten zu erfinden… im Rundfunkrat sitzen ja die Parteistrategen“ ARD Redakteur packt aus – Tagesschau ist reine Propaganda https://www.youtube.com/watch?v=ko5-FGu7eBM

          Und hier:
          Medien & Manipulation – Prof. Mausfeld – Wie die verwirrte Masse auf Kurs gehalten wird https://www.youtube.com/watch?v=gbAkCcyPo10

          Ich denke, es ist nur noch eine Frage der Zeit, bis die AfD ihren eigenen Fernsehkanal haben wird, gleichberechtigt mit anderen Parteien.

          Parallel läuft die unabhängige Information zunehmend über das Internet. Z.B. auch durch die AfD:

          AfD Kompakt TV
          https://www.youtube.com/channel/UCq2rogaxLtQFrYG3X3KYNww

          2) „Demokratie“ / Volksentscheid

          Stellen Sie sich vor, das Volk würde Bundesweit zu offenen Grenzen oder zur Masseneinwanderung abstimmen, ich denke da wird es ein BLAUES Wunder geben 😉

          3) „Das Einzige was ich für relevant halte ist der Zugriff auf Kinder und Bildung“

          Na, dann müssten Sie ja wohl glatt die AfD wählen, oder? Tun Sie das doch einfach!

          Viele Grüße und
          Wünsche für Erkenntnisgewinn an alle Foristen Harald Münzhardt

          1. Ja Herr Münzhadt,

            Sie sind der geborene Bescheidenheits-Guru, besonders gut erkennbar daran, wie Sie Ihre Predigten jeweils beenden (Ein Amen würd’s auch tun). Auch der Rest ist eine gute Mischung aus Eingeschleime beim imaginären Mitleser (Tendenz Meldung machen) und Papst-Rhetorik. brrr…..grusel grusel…

            Sie sollten nicht vergessen, dass Sie sich hier mit anderen Kommentatoren auf Augenhöhe befinden und diese Abwertungsrhetorik tunlichst meiden. Mich zumindest nervt so was (Oberlehrer), wenns andere nicht stört…von mir aus…

            Außerdem gruselt es mit vor Menschen, die Ironie und Sarkasmus für wahre, wörtliche Münze nehmen (absichtlich nicht erkann?). und anderer Menschen Aussagen genau ins Gegenteil verkehren. Das scheint sich mittlerweile als taktisches Mittel gegen alles und jeden bewährt zu haben, verdeutlicht aber zugleich die unlautere Absicht des Schelms.

            Nur 1 Beispiel:
            „1) (zu 2) „Zum Glück können zumindest wir 2 eigenständig denken, anders als der Rest…“

            „Unterschätzen Sie da vielleicht die anderen zig Millionen, da Sie ja nicht jeden einzelnen kennen können. Und ist es deswegen vielleicht nicht auszuschließen, dass Sie sich überschätzen? Ich bin da etwas bescheidener.“

            Damit bin ich dann auch raus bei Ihnen. Ich mag es nicht mit derartiger Rhetorik bombardiert zu werden. Das führt in aller Regel zu nichts und nervt nur. Lebenszeit ist kostbar.

            mfg

  6. Dass der Herr MOHR…… Angst vor der Arbeit eines normalen Bürgers hat, ist nicht zu übersehen. Es erkennen inzwischen aber immer mehr Wähler, dass mit den ALT-Parteien Deutschland im Chaos versinken wird.
    Da kann man nur noch sagen: “ WÄHLT die ALTERNATIVE und NICHT die ALTE NAIVE !! “ AfD, AfD,AfD …………

  7. Die wollen doch mit der pädo-grünen Deutschen-Hasser-Sekte „Die Grünen/Die Hirntoten“ regieren……

    …..also mit den VOLL-UMVOLKERN liebe Wähler*innen…….;-)

  8. Wo genau ist jetzt der Skandal?

    Dass die CDU nicht mit der AFD mauscheln möchte, oder dass die AFD umgekehrt dazu bereit wäre?

  9. Bitte wer will mit der CDU regieren.die CDU wird mit Glück ihre 8% bekommen.die AfD braucht keine Verlierer an ihrer Seite.CDU ist eine lachnummer wer darüber nicht mehr lachen kann die SPD ist auch immer für eine lachnummer gut und dann erst das Fußvolk wie grün gelb linke.ein trümmerhaufen in der vielparteinlandschaft der Deutschen politik

  10. Der Systemparteien-Rundum-Schutz für die AfD

    Leider gibt es einige in der AfD, die zu gern schon sehr bald mitregieren wollen.
    Sie übersehen leider zwei Punkte

    1) Alle Blockparteien werden auch dann weiter gegen die AfD bestimmen – Regieren kann aber nur, wer die MEHRHEIT besitzt

    2) Damit die MEHRHEIT der Deutschen aber angesichts der massiven System-Propaganda überhaupt erkennen kann, wie recht die AfD mit Ihren Warnungen hat(te) muss noch etwas Zeit ins Land gehen (Finanz- und Wirtschaftscrash)

    Insofern sind die Ankündigungen der Unions-Parteien, die für die illegale Massenmigration (99% aus sicheren Drittstaaten) die volle Verantwortung tragen, durchaus als „Selbstschutz“ der AfD zu begrüßen.

    Es muss leider noch schlimmer werden, damit es besser werden kann.

    1. 2) Damit die MEHRHEIT der Deutschen aber angesichts der massiven System-Propaganda überhaupt erkennen kann, wie recht die AfD mit Ihren Warnungen hat(te) muss noch etwas Zeit ins Land gehen (Finanz- und Wirtschaftscrash)

      ###################################

      Wenn NUR 500.000/Jahr kommen (zzgl. Familiennachzug und Geburtenrate) und wir minimal noch 8 Jahre warten müssen (zzgl. crash…auch Sozialsysteme)…was wird dann aus Ihrem großen Warteplan???

      Ich will es Ihnen verraten:

      A-lternative F-lüchtlingsverwaltung D-eutschland

      Da dann nämlich nichts mehr mit Schubumkehr sein wird!!!

      1. @BD 29. Juli 2018 14:20 Uhr

        1) „Ich will es Ihnen verraten:… Da dann nämlich nichts mehr mit Schubumkehr sein wird“

        Sind Sie Geheimnisträger,
        dass Sie mir etwas Wichtiges mitteilen wollten 😉
        Was Sie allerdings hier vorbringen, ist eine rein pessimistische Sicht. Die kann vor allem dann entstehen, wenn man die Weltweiten Veränderungen der Kräfteverhältnisse nicht berücksichtigt.
        Mit Ihrer Sicht hätte Russland vermutlich nie in Syrien eingreifen dürfen. ABER Russland hat!
        Und Russland sorgt für Befriedung in Syrien. Und so können bald sehr viele Syrer in ihre befriedete Heimat zurückkehren. Und sie werden! Heimat ist und bleibt Heimat. Die Deutschen haben ihre Heimat nach den Kriegen auch neu aufgebaut, das sollten die Syrer jetzt auch tun.

        2) Was, wenn die Hintergründe der sogen. „Flüchtlingskrise“ der breiten manipulierten (sogen. „dummen“) Masse bekannt werden, z.B. durch die AfD, durch Bannon?

        Z.B. wie hier zusammengetragen: ExpressZeitung Nr. 14 / Trailer von Gerhard Wisnewski / Massenmigration – Seit Jahrzehnten geplant
        https://www.youtube.com/watch?v=eGPRdlOATtY

        Ein Auszug dazu aus diesem Link
        „So findet nirgends eine grossflächige Diskussion zu den Hintergründen und Planungen statt, die genau die Szenarien seit Jahren ankündigen, mit denen Europa heute zu kämpfen hat. Auch die offenkundigen Verbindungen zwischen verbrecherischen politischen Entscheidungen wie der Bombardierung Libyens, der Kürzung der Hilfsgelder in UN-Flüchtlingslagern 2014, Merkels Öffnung der Grenzen usw. und der mit ihnen gezielt in die Wege geleiteten Massenmigration nach Europa wird niemals in übergeordnetem Zusammenhang thematisiert und kritisiert! Und so sieht die Mehrheit der Menschen in ihrer illusorischen Wahrnehmung nichts weiter als eine vorübergehende und gleichfalls gar selbstverantwortete «Flüchtlingskrise», bei deren Bekämpfung man nun fleissig und schuldbewusst gemeinsam anpacken muss. Dass es sich bei dieser sogenannten «Flüchtlingskrise» in der Realität um nichts geringeres als ein von langer Hand geplantes Projekt zur Auflösung der heimischen Bevölkerung handelt, wird in dieser Ausgabe dutzendfach belegt und kann von jedem nachgeprüft werden! Gebrauchen wir unsere Augen zum Sehen, statt später zum Weinen!“
        Es lohnt sich, im Archiv von expresszeitung.com zu stöbern!

        3) Was, wenn wir auch sehr bald eine Schutzmacht in Deutschland begrüßen dürfen?
        Was, wenn Deutschland und Russland endlich zusammenwachsen? UND Es sieht wohl ganz danach aus!

        In Compact 01/2018 „Kampf ums Abendland“ schreibt Jürgen Elsässer: „Alles verloren? Keineswegs. Im Osten des Landes hat sich ein stabiler Block von Staaten gebildet, die die Islamisierung strikt ablehnen… Ein gutes Verhältnis zu Russland, dem „dritten Rom“ als Schutzmacht der Christen, würde den neuen Warschauer Pakt noch stärker machen. Wenn dann die marode EU (Anmerkung: Gemeint ist die Schaltzentrale Brüssel, Europa bestand schon lange vorher) an ihrer ganzen Planlosigkeit zerbricht, stehen die Chancen für eine Reconquista des alten Kontinents gut. Im Osten geht die Sonne auf!“
        Recht hat Jürgen Elsässer!

        4) Zu den Weltweiten Hintergründen, die weiterhin positiv stimmen, empfehle ich jeden Wochenanfang „Benjamin Fulford deutsch“.

        Da aber niemand die Wahrheit für sich allein in Anspruch nehmen kann, ist es immer sinnvoll, sich aus mehreren, möglichst unabhängigen, Quellen zu informieren.

        Viele Grüße und
        Wünsche für Erkenntnisgewinn an alle Foristen
        Harald Münzhardt

  11. Man schmiert seitens der cdU die schiefe Ebene für die Schußfahrt ins politische Nirwana auch noch heftig mit verbaler Schmeirseife ein. Unbelehrbar und arrogant bis in den Exitus. Hat Herr Moring noch immer nichts gelernt ?

    1. Moring weiß im Gegensatz zu Ihnen ganz genau, dass es die cdU überhaupt nicht nötig hat mit der aFd zu kungeln. Die nächsten 999 Jahre werden noch genug andere Zweckallianzen möglich sein. Oder wann genau erwarten Sie 51% für die AFD?

      😉

      1. Wenn Leute wie Sie wach geworden sein werden + die Vollfette mit dem Gesichtszucker den Abflug gemacht haben.

  12. In Herrn Mohrings´Name kommt „Mohr“ vor. Ob das ein Kennzeichen seiner kognitiven Fähgkeiten sein mag ?
    Aber auch der wird noch lernen, wenn er erst mal arbeiten gehen muss und sich nicht mehr vom Steuerzahler ernähren lassen kann.

  13. Mein Gott, der Herr Mohring, er ist erschüttert, oh Gott, der Arme! Ich dachte, dass das Thema durch wäre, der Vogelschiss war der Wimpernschlag in der Geschichte der Deutschen, die sich nicht nur auf diese 12 ‚berühmten‘ Jahre bezieht! Die linke CDU und ihr Schuldkult! So will man die Leute bei der Stange halten?!! Ganz wie Mutti Merkel, immer mit dem Vorschlaghammer! Keine neuen Ideen, Herr Mohring?!

  14. Eine Koalition der AfD mit den Schwarzen Parteispenden-Ganoven, Enteignern und Plünderern käme einem Verrat am Volk gleich. Eine Koalition mit den übelsten, unfähigsten Volksschädlingen und Volksverrätern der Deutschen Geschichte würde die AfD zum billigen Anhängsel dieses Polit-Abschaums machen und die Partei in die steigbügelhaltende Bedeutungslosigket des parasitären CDU-Schwachmatentums katapultieren.
    Wenn der gesellschaftliche Niedergang weiter so schnell voranschreitet und die Sozialsysteme kippen, wird die AfD keine Koalitionspartner des rechtsstaatfeindlichen Altparteien-Syndikats mehr brauchen, realistisch betrachtet ist das nur noch eine Frage der Zeit.

    1. @Hans

      Meinung:

      Das begreifen sie nicht!!!

      Warum rege ich mich hier wohl immer (künstlich 🙂 )auf, wenn opportunistische Dummköpfe von „Regierungsfähigkeit“ schwafeln. Erwarten die demnächst etwas 51%? Oder welchen logischen Grund sollte eine der (anderen) Systemparteien haben sich mit der AFD einzulassen, solange es noch reichlich andere Wahlpartner gibt? Nicht mal 999 Jahre nach dem St. Nimmerleinstag wäre das realistisch. Ergo ist jeder bald gerne Regierungsfähige nichts weiter als ein dummer Schwafler und Schlafsandstreuer, der es sich durch Wählertäuschung (weil er gar nicht wirklich will und schon gar nicht kann!) am Futtertrog gemütlich gemacht hat und gelegentlich mal ein paar schmackhafte Essensreste an den verblödeten Wahlesel verteilt. Menschen hören gerne tolle Lügen (mit Honig glasierte Kacke), mit unangenehmen Wahrheiten (mit Kacke glasierter Honig) haben sie allerdings ein massives Problem.

      Genau hier beißt sich die Katze auch in den Schwanz. Mit dieser Einstellung werden sie niemals mehr als 15% erreichen (damit lässt es sich allerdings auch sehr gut und dauerhaft leben!). Genug um das Volk ruhig zu halten (sie machen ja was, sie wirken ja, sie kümmern sich), zu wenig um auch nur das Geringste reißen zu können und jemals wirklich regierungsfähig zu werden.

      Wer in dieser extremen Ausnahmesituation (aus Feigheit und Opportunismus) nicht in der Lage ist absolute Mehrheiten, oder zumindest 30% für sich zu gewinnen (wo Wähler theoretisch von alleine kommen!!!!!), der wäre besser zu hause geblieben und hätte das andere machen lassen sollen.

      Ich würde mal sagen, dass hat der Hofnarr gefickt eingeschädelt. Lucke, Petry, Lucke2.0 und die Uhr tickt gegen uns!

      1. @BD,

        ich lasse das vorerst fast unkommentiert, Sie aber sollten über den Kommentar von Harald Münzhardt sinnieren, der enthält eine verwertbare Aussagekraft.

        Man muß die AfD nicht mögen, doch in einem auf einer parlamentarischen Demokratie basierenden, politischen System gibt es derzeit zur AfD keine Alternative, egal welche der abgehalfterten und für die miese Situation verantwortlichen Alt-Parteien miteinander koalieren. Ist ein solches Mehrparteien-System allerdings zu einem nicht mehr diskurswilligen Einheitsbrei verkackt und duldet weder Anderdenkende noch Kritiker, so verkommt es zu einer im Kern gleichgeschalteten Diktatur im Tarnmantel einer Scheindemokratie, die mit den Altparteien unter Merkel zum Schaden des eigenen Volkes praktiziert und von abhängigen, regierungsschleimenden Medien als politisch korrekt propagiert wird.

        1. @Hans,

          ich weiß zu genau, dass die Altparteien und dieses ganz System auf dem Müllberg der Geschichte gehören.

          Daher ja meine Enttäuschung über die AFD, dass sie eine Historische Chance vertan hat. Doch hat sie!!!! Die Wahl ist vorbei, in 3 Jahren wird es ähnliche Ergebnisse geben.

          Mit anbiedern ans System, Kalauern, Binsen und verharren in der prozentualen Bedeutungslosigkeit, ist die AFD eben gerade keine echte Alternative (eigentlich gar keine), sondern ein reines Ablenkungsmanöver und somit, zumindest indirekt, ein Systemhelfer. Ich denke, ohne AFD wäre das Volk mittlerweile viel unruhiger. Die Hoffnung stirbt zuletzt, ….das wird aber eine lange, qualvolle Krankheitsgeschichte.

          Sollte die AFD keine ausreichend wirksame Antwort auf die Dauer-Propaganda haben (hat sie leider nicht, obwohl ü 3 Jahre Zeit waren und es immer weniger glauben), ist sie verzichtbar. Eine Sache der Logik wie ich meine. Zu beobachten war, dass die AFD kurz gewaltig durchstartete, sich dann aber für ein Schrecken ohne Ende entschied. Mag es aus Angst vor einem Verbot sein, mag es aus Geldgier einiger Persönlichkeiten sein, mag es aus Dummheit oder wegen strategischer Fehler sein, das alles ist mir dabei völlig egal. Es zählt immer nur das Ergebnis und nicht, wie viel Mühe man sich gegeben hat. Patient tot, aber der Arzt war toll? Welchen Fortschrit, welche Verbesserung gab es für UNS in den letzten 3 Jahren?????? Alles läuft besser als vorher in Schland.
          Warten Sie die Bayernwahl ab, dann haben Sie die 1:1 Blaupause für die nächste BTW.

          Was anscheinend niemand sehen will ist, dass nur Alles oder Nichts Sinn gemacht hätte. Die Flutung geht weiter, die Fakten die geschaffen werden sind unumkehrbar. Was meinen Sie, was hier die nächsten Jahre passieren wird. In 8, 12 oder 16 Jahren macht die AFD alles wieder rückgängig? Einen Scheiß wird sie,… wie auch?

          Das größte Manko der AFD Führung ist, dass Sie unfähig sind Massen zu begeistern (Falsches Spitzenpersonal!!!). Damit meine ich nicht die etwas helleren Köpfe, die die AFD sowieso aus „Alternativlosigkeit“ wählen (sogar ehemalige Nichtwähler 😉 ), sondern die Schlafmützen, die bei Fußball und Bares für Rares zu wahrhaftigen Koniferen mutieren, ansonsten aber geblitzdingst sind.

          Um Massen zu begeistern, müsste man sich erst mal damit befassen wie Menschen…und vor allem, wie der deutsche Gartenzwerg tickt. Offensichtlich setzt Otto-Normalo andere Prioritäten, als Kindermord, Vergewaltigung oder gar …..gesunden Menschenverstand.

          „Psychologie der Massen“…

          Merkel und Co scheinen das gelesen und verinnerlicht zu haben, die AFD und deren Strategen offensichtlich nicht! Anders ist es nicht zu erklären, dass die sich wie Tanzbären durch die Manege führen lassen. Welcher Römer jubelt Langweilern zu???

    2. @BD 29. Juli 2018 14:08 Uhr

      1) „Warum rege ich mich hier wohl immer …“
      Choleriker?
      Schauspieler?
      Aber wenn es hilft, von mir aus.

      2) „Mit dieser Einstellung werden sie niemals mehr als 15% erreichen“
      Das liegt wohl weniger an der Einstellung,
      sondern?
      „Die Kolonisierung der Politik durch die Medien
      In Deutschland sind wir seit kurzem Zeuge einer „kopernikanischen Wende“: Die Parteiendemokratie klassischen Zuschnitts wird zur Mediendemokratie. Die Regeln der medialen Politikdarstellung – unterhaltsam, dramatisierend, personalisiert und mit Drang zum Bild, allesamt der Darstellungskunst des Theaters entlehnt – greifen in zunehmendem Maße und mit beträchtlichen Folgen auf das politische Geschehen selbst über. Die Selektion spektakulärer Ereignisse, die effektsichere Inszenierung der Profis, die weite Teile des Mediensystems bestimmen, regieren zunehmend auch die Politik.“ https://www.bpb.de/apuz/26977/mediokratie-auf-dem-weg-in-eine-andere-demokratie?p=all

      Und das auch noch mittels GEZ-Zwangsgebühren! Nicht gerade Demokratisch, oder?

      Und wenn man denkt, es geht nichts mehr,
      da kommt sogleich ein Bannon her 😉
      https://www.welt.de/politik/deutschland/article179792624/Steve-Bannon-und-die-Europawahl-Deutsche-Parteien-alarmiert-ueber-The-Movement.html

      3) „Hofnarr“

      Ja, wer wird hier eigentlich von wem zum Narren gehalten?

      „…dass spätestens nach Pisa doch in Deutschland völlig klar ist: Bevor wir neue Zuwanderung haben, müssen wir erst einmal die Integration der bei uns lebenden Ausländischen Kinder verbessern…“

      Weitere Enthüllungen im Stil von Sarrazin und AfD im Video!
      ZUWANDERUNG: Angela Merkel am 13.09.2002 (!) im deutschen Bundestag https://www.youtube.com/watch?v=kuoFY6dRSoE

      Wie erklären Sie sich das Video?
      Eine Fata-Morgana?
      Oder wurde Frau Merkel geklont und ausgetauscht oder nur umprogrammiert?
      Durch wen?
      Werden wir alle zum Narren gehalten?
      Von wem?

      1. @Harald Münzhardt

        zu 1)
        Gratulation zu Ihrer Lesekompetenz 🙂

        zu 2)
        Ja, es liegt immer an Anderen. Zum Glück können zumindest wir 2 eigenständig denken, anders als der Rest des unfähigen (unschuldigen!!!) Volkes. Hoffentlich verkündet Klaus Kleber morgen nicht zur besten Sendezeit, dass sich alle versammeln und gegenseitig am Arsch lecken sollen…obwohl…. 🙂

        Zur „Demokratie“

        Was soll’n das sein? War da mal nicht was mit Schilda, wo UR-demokratisch abgestimmt wurde? Lassen Sie derzeit mal demokratisch Abstimmen, ob Merkel auf Lebenszeit ernannt werden soll. Nur Mut, Demokratie ist was Tolles! Was gibt es Schöneres, als sich der Dummen Mehrheit immer und immer wieder beugen zu müssen. Gerade im Moment super zu beobachten. Ringen Sie um Mehrheiten….Ringen Sie nur 🙂

        Sozialismus, Demokratie und vieles Andere funktioniert NUR unter Laborbedingungen. Sollte es mal eine Zeit lang gut laufen, ist gerade mal ein netter und fähiger Steuermann am Ruder. Allerdings tauschen die gerne mal die Schicht.

        Zum Rest:

        Es könnte sein, dass Menschen gelegentlich Lügen. Wird zumindest gemunkelt und erstaunt Naivlinge immer wieder aufs Neue.

        Das Einzige was ich für relevant halte ist der Zugriff auf Kinder und Bildung. Dadurch wird es schwer mit eigenständigem denken. Aber auch da könnte die gesunde Grundintelligenz und Neugierde dafür sorgen, Dinge zu hinterfragen. Selbst dem linientreusten Ossi fiel auf, dass es selten Bananen gab.

        1. @BD 29. Juli 2018 um 18:53 Uhr

          1) (zu 2) „Zum Glück können zumindest wir 2 eigenständig denken, anders als der Rest…“

          Unterschätzen Sie da vielleicht die anderen zig Millionen, da Sie ja nicht jeden einzelnen kennen können. Und ist es deswegen vielleicht nicht auszuschließen, dass Sie sich überschätzen? Ich bin da etwas bescheidener.
          Es ist keine Frage, dass die Massen manipuliert werden, das ist wohl in jedem System so.

          Darum ist ja Aufklärung darüber so wichtig:
          Min 1:51 „Das sind also große Nachrichtenagenturen, die im Grunde alle ihre gleiche Quelle haben, und die endete an der Spitze oben im Pentagon (Anmerkung: der Hauptsitz des US-amerikanischen Verteidigungsministeriums). Ist das eine Verschwörungstheorie? Nein. Gar nicht. Sondern es gibt eine Studie, die ist in der Schweiz gemacht worden, vor einiger Zeit, in der festgestellt wird, dass Beispielsweise das Pentagon, bitte festhalten, 29 000 Vollbeschäftigte hat, die nur dazu da sind, Geschichten zu erfinden… im Rundfunkrat sitzen ja die Parteistrategen“ ARD Redakteur packt aus – Tagesschau ist reine Propaganda https://www.youtube.com/watch?v=ko5-FGu7eBM

          Und hier:
          Medien & Manipulation – Prof. Mausfeld – Wie die verwirrte Masse auf Kurs gehalten wird https://www.youtube.com/watch?v=gbAkCcyPo10

          Ich denke, es ist nur noch eine Frage der Zeit, bis die AfD ihren eigenen Fernsehkanal haben wird, gleichberechtigt mit anderen Parteien.

          Parallel läuft die unabhängige Information zunehmend über das Internet. Z.B. auch durch die AfD:

          AfD Kompakt TV
          https://www.youtube.com/channel/UCq2rogaxLtQFrYG3X3KYNww

          2) „Demokratie“ / Volksentscheid

          Stellen Sie sich vor, das Volk würde Bundesweit zu offenen Grenzen oder zur Masseneinwanderung abstimmen, ich denke da wird es ein BLAUES Wunder geben 😉

          3) „Das Einzige was ich für relevant halte ist der Zugriff auf Kinder und Bildung“

          Na, dann müssten Sie ja wohl glatt die AfD wählen, oder? Tun Sie das doch einfach!

          Viele Grüße und
          Wünsche für Erkenntnisgewinn an alle Foristen Harald Münzhardt

          1. Ja Herr Münzhadt,

            Sie sind der geborene Bescheidenheits-Guru, besonders gut erkennbar daran, wie Sie Ihre Predigten jeweils beenden (Ein Amen würd’s auch tun). Auch der Rest ist eine gute Mischung aus Eingeschleime beim imaginären Mitleser (Tendenz Meldung machen) und Papst-Rhetorik. brrr…..grusel grusel…

            Sie sollten nicht vergessen, dass Sie sich hier mit anderen Kommentatoren auf Augenhöhe befinden und diese Abwertungsrhetorik tunlichst meiden. Mich zumindest nervt so was (Oberlehrer), wenns andere nicht stört…von mir aus…

            Außerdem gruselt es mit vor Menschen, die Ironie und Sarkasmus für wahre, wörtliche Münze nehmen (absichtlich nicht erkann?). und anderer Menschen Aussagen genau ins Gegenteil verkehren. Das scheint sich mittlerweile als taktisches Mittel gegen alles und jeden bewährt zu haben, verdeutlicht aber zugleich die unlautere Absicht des Schelms.

            Nur 1 Beispiel:
            „1) (zu 2) „Zum Glück können zumindest wir 2 eigenständig denken, anders als der Rest…“

            „Unterschätzen Sie da vielleicht die anderen zig Millionen, da Sie ja nicht jeden einzelnen kennen können. Und ist es deswegen vielleicht nicht auszuschließen, dass Sie sich überschätzen? Ich bin da etwas bescheidener.“

            Damit bin ich dann auch raus bei Ihnen. Ich mag es nicht mit derartiger Rhetorik bombardiert zu werden. Das führt in aller Regel zu nichts und nervt nur. Lebenszeit ist kostbar.

            mfg

  15. Dass der Herr MOHR…… Angst vor der Arbeit eines normalen Bürgers hat, ist nicht zu übersehen. Es erkennen inzwischen aber immer mehr Wähler, dass mit den ALT-Parteien Deutschland im Chaos versinken wird.
    Da kann man nur noch sagen: “ WÄHLT die ALTERNATIVE und NICHT die ALTE NAIVE !! “ AfD, AfD,AfD …………

    1. @Angie

      Die Einzigen die wirklich schwächeln sind die, die Güllnern Forsa Umfragen ernst nehmen und zum 100. x und 3 Jahre vor der nächsten BTW-Wahl den sicheren Sieg feiern.

      Sie begreifen den Sinn und Zweck solcher „Umfragen“ nicht und lassen sich wie Kühe am Nasenring führen.

      Überlegen Sie mal kurz, was derartige Umfrageergebnisse mit der kommenden Bayernwahl zu tun haben könnten. Kommen Sie alleine drauf? 😉

  16. Die wollen doch mit der pädo-grünen Deutschen-Hasser-Sekte „Die Grünen/Die Hirntoten“ regieren……

    …..also mit den VOLL-UMVOLKERN liebe Wähler*innen…….;-)

  17. Wo genau ist jetzt der Skandal?

    Dass die CDU nicht mit der AFD mauscheln möchte, oder dass die AFD umgekehrt dazu bereit wäre?

  18. Mein Gott, der Herr Mohring, er ist erschüttert, oh Gott, der Arme! Ich dachte, dass das Thema durch wäre, der Vogelschiss war der Wimpernschlag in der Geschichte der Deutschen, die sich nicht nur auf diese 12 ‚berühmten‘ Jahre bezieht! Die linke CDU und ihr Schuldkult! So will man die Leute bei der Stange halten?!! Ganz wie Mutti Merkel, immer mit dem Vorschlaghammer! Keine neuen Ideen, Herr Mohring?!

    1. @Angie

      Die Einzigen die wirklich schwächeln sind die, die Güllnern Forsa Umfragen ernst nehmen und zum 100. x und 3 Jahre vor der nächsten BTW-Wahl den sicheren Sieg feiern.

      Sie begreifen den Sinn und Zweck solcher „Umfragen“ nicht und lassen sich wie Kühe am Nasenring führen.

      Überlegen Sie mal kurz, was derartige Umfrageergebnisse mit der kommenden Bayernwahl zu tun haben könnten. Kommen Sie alleine drauf? 😉

  19. Warten wir mal ab, bis es soweit ist.
    Die Altparteienpolitiker sind allesamt Opportunisten.
    Wenn die AfD in Thüringen die stärkste Kraft wird, werden die Karten neu gemischt (und das trifft nicht nur auf Thüringen zu).
    Da werden sich so einige auf die schmierigste Art und Weise anbietern.

    1. @nightflash

      Die meisten AFD Fans unterhalten sich um 3% mehr oder weniger. Die strategische Bedeutung von Thüringen, Sachsen, Sachsen Anhalt, etc wird gar nicht erkannt. Ganz im Gegenteil sogar. Die Schlaubis verfallen bei Kamelschissen in Angststarre, weil SH und NDS deshalb angeblich die 10% verfehlt und die westdeutsche Welt untergehen könnte.

      Was ist Wichtiger?
      Dass die AFD in einem Bundesland endlich (absolute) Mehrheiten erreicht, oder dass die AFD bundesweit 2% mehr bekommt? Theoretisch möglich wäre das NUR im Osten gewesen (daher wird der medial besonders nieder gemacht!!!!!!!!!). Den aber hat die derzeitige AFD-Führungsmannschaft unter Weidel eingenordet und völlig zerlegt.

      So siehts aus liebe Leute 🙂 Darüber nachdenken kann ja nicht schaden.

  20. @BD 30. Juli 2018 um 12:26 Uhr

    Auf BD „Zum Glück können zumindest wir 2 eigenständig denken, anders als der Rest…“

    war meine Antwort: „Unterschätzen Sie da vielleicht die anderen zig Millionen, da Sie ja nicht jeden einzelnen kennen können. Und ist es deswegen vielleicht nicht auszuschließen, dass Sie sich überschätzen? Ich bin da etwas bescheidener.“

    Die Antwort mag Sie getroffen haben. Aber andere Sichtweisen können manchmal weh tun, wenn man sich und nicht seine Meinung angegriffen fühlt.

    Im Gegensatz zu den vollen Müllkübeln, die mir in anderen Foren entgegenfliegen, wenn es um Schulmedizin, Wissenschaft, Naturheilkunde, Impfen, Geldsystem und auch die AfD geht:
    Über Sie hergezogen oder Sie persönlich angegriffen habe ich nicht, oder?

    Ihre Schwarzmalerei, die Sie den Foristen hier „aufdrücken“ wollten,
    die Sie auch im ersten Satz (Siehe Anfang) mit ironisch-sarkastischen Ton, den Sie mir vorwerfen, gleich austeilen, ist für Erkenntnis-Gewinn nicht gerade förderlich, oder?

    Ich gehe aber davon aus, dass Sie mit den Zuständen in Deutschland genauso wenig einverstanden sind, wie ich und Millionen andere. ABER
    Die einzige Option, die wir aktuell haben, die AfD*, auch noch kaputt zu reden, weil Sie ja vorgeben, am besten zu wissen, wie man erfolgreich eine Partei von 0 auf 100 bringt und dazu auch noch für jede individuelle Ansichten jedes einzelnen Bürgers ein Superprogramm liefern kann?

    Das bringt Sie und auch Deutschland nicht weiter. Ich hoffe, Sie durchdenken das ohne Vorbehalte. Und genauso ist mein Nachsatz auch gemeint!

    Persönlich habe ich überhaupt nichts gegen Sie,
    warum denn auch?

    Viele Grüße und
    Wünsche für Erkenntnisgewinn an alle Foristen Harald Münzhardt

    —————————–
    *Jede Partei wird mit Menschen aufgebaut, und die sind alle nicht vollkommen, z.T. verfolgen sie ganz andere Ziele, werden eingeschleust… aber die AfD hat bisher geliefert, genau so wie Trump! Bundesweite Volksentscheide nach Schweizer Modell, so wie von der AfD (nicht verhandelbar) gefordert, werden auch die anderen Parteien verändern. Daher gibt es aktuell keine Alternative außer AfD!

    1. Da stand doch explizit: zu 2

      Lesen Sie einfach, was Sie unter Punkt 2 kolportiert haben. Sinngem. nämlich, dass immer die anderen Schuld haben, in diesem Fall die Medien.

      Meine Antwort darauf war, dass es wir 2 Beiden ja auch, TROTZ der Medienpropaganda, geschafft haben uns zu informieren. Insofern könnten es die anderen ja auch problemlos tun. Oder muss man jedem Wähler wie Kleinkinder an die Hand nehmen? Klaus Kleber hat an allem Schuld?
      Nicht die Medien haben Schuld, sondern die Dummköpfe, Faulpelze und Schlafmützen, die diese Medien konsumieren und deren Parolen bedingungs glauben. Silvester 2015 hat doch jeder der 82 Mio mitbekommen und auch noch ganz andere Dinge. Haben die Deutschen alle keinen Kopf zum denken und kein Internet?

      Wenn Sie aus meiner Antwort etwas völlig Falsches erlesen, ist das Ihr Fehler, nicht meiner!!! Da ich Ihnen eine gewisse Grundintelligenz zubillige, könnte man auch sagen, dass es ein absichtliches Missverständnis war. Langeweile?

      Und auch hier wieder dummes Zeug:

      „Die Antwort mag Sie getroffen haben. Aber andere Sichtweisen können manchmal weh tun, wenn man sich und nicht seine Meinung angegriffen fühlt.“

      Was hat solch ein Geschwafel mit argumentativer Sachlichkeit zu tun?

      Für Sie zur Info:
      Ich fühle mich grundsätzlich nicht von Argumenten angegriffen. Mir geht nur ihre Papstrhetorik auf die Nerven.

      Ihre Rhetorik und auch Ihr Vokabular erinnert mich an einen ganz bestimmten Menschenschlag, unterm dem Millionen zu leiden hatten. Darauf reagiere ich sehr empfindlich!!!

      Was Sie abfällig als „Schwarzmalerei“ diskreditieren sind in Wirklichkeit reine (unangenehme, auwei) Fakten und Tatsachen (die niemand gerne hören will 🙂 ). Ich bin aber nicht auf der Welt um dummen Zweckoptimismus zu unterstützen und andere Menschen zu verleiten, mit Pfeil und Bogen gegen Panzer anzugehen. Motivationstrainer bin ich auch nicht!

      Unbequeme Ansichten aussprechen ist gerade Inhalt der Meinungsfreiheit, auch wenn es so manch einem ein Dorn im Auge ist und man sich dadurch weniger beliebt macht, als die üblichen Schönschreiber und Langweiler, die täglich Binsen zum Besten geben.

      Noch eins:
      Sie diskutieren ausschließlich auf der persönliche Ebene (verleiten mich auch schon fast dazu!!!), haben aber kein einziges sachliches Argument vorgetragen, …nur dass Sie belesen sind, ich hingegen uninformiert, pessimistisch, ahnungslos, etc. und Sie- Der positive Pabst – daher grundsätzlich Recht haben! Das führt zu nichts außer Ärger und lenkt vom Wesentlichen, nämlich den Sachargumenten, ab.

      Alles Gute und viel Spass beim Papst sein.

    2. @BD 30. Juli 2018 um 15:37 Uhr

      1) „Nicht die Medien haben Schuld, sondern die Dummköpfe, Faulpelze und Schlafmützen, die diese Medien konsumieren und deren Parolen bedingungs glauben.“

      Ganz sicher gibt es Dummköpfe, Faulpelze und Schlafmützen, auch in Deutschland.
      Aber Sie wollen das doch nicht ernsthaft für 82 Millionen -2 (Einer der Blickigen: BD) behaupten?!

      Was meinen Sie denn, was wäre, wenn zig Millionen Menschen täglich die Wahrheit vorgesetzt bekommen würden?

      Seit der Nachkriegsphase liegt die Bildungs- und Medienhoheit in den Händen der USA/CIA.
      Seitdem sind über 70 Jahre vergangen.
      Den Unterschied haben Sie ganz richtig in Ost und West erkannt!
      Brauchen Sie dazu noch weitere Beweise?

      Nun zu einem aktuellen Beitrag zu den Hintergründen der „Manipulation der Massen“ – Tiefer Staat, Klimalüge, Eine-Welt-Regierung, Auslöschung von 90% der Menschheit, gesteuerte Massenmigration etc. – wozu die Masse in den Systemmedien kaum etwas finden, stattdessen jede Menge Berieselung mit Kochkursen etc.

      Benjamin Fulford – 30.07.2018 – Aktuelles Weltgeschehen – Hintergründe – Deutsch https://www.youtube.com/watch?v=VCcRoD-gqgU
      Überraschend oder nicht, dass der Begriff Nazi nun für eine ganz andere Gruppe gebraucht wird? Was davon zutrifft,
      werden wir vermutlich in den nächsten Monaten und Jahren erfahren, Trump und Putin haben deutliche Zeichen gesetzt.

      UND
      Wie perfide wird eigentlich manipuliert?
      Daniele Ganser & Gabriel Palacios ¦ Manipulation durch die Medien ¦ Aarau 23 Oktober 2017 https://www.youtube.com/watch?v=IQJ_UgNilys

      2) „Ihre Rhetorik und auch Ihr Vokabular erinnert mich an einen ganz bestimmten Menschenschlag, unterm dem Millionen zu leiden hatten“

      Ich weiß nicht woher Sie ihre Assoziationen nehmen, Rassismus?
      Schauen Sie besser in die Netiquette!

      Sie wollen mir doch nicht ernsthaft mit der ausgelutschten Nazikeule kommen?
      Gemäß dem Motto: Wenn ich nicht mehr weiterweiß, ich die Nazikeule schmeiß?

      Es ist mit Sicherheit nicht ein „Menschenschlag“, von dem Kriege ausgehen,
      es sind immer
      a) Propaganda/Desinformation/Manipulation als Werkzeug, und
      b) die Kriegstreiber, die im Hintergrund agieren.

      Darüber ein interessantes Gespräch:
      Kriege als Mittel zur Rettung des Finanzsystems: Andreas Popp im Gespräch mit Michael Vogt https://www.youtube.com/watch?v=9XOhSHGu4Q0

      3) „Noch eins: Sie diskutieren ausschließlich auf der persönliche Ebene (verleiten mich auch schon fast dazu!!!)“

      Wenn ich mich mit Ihren Beiträgen auseinandersetze, und umgekehrt, wie soll das anders gehen? Bitte erklären Sie mir das!
      Von mir aus in den Raum, ohne mich anzusprechen und ohne auf meine Frage Bezug zu nehmen, mal sehen, wie Ihnen das gelingen will.

      UND
      Meine Rhetorik muss Ihnen nicht gefallen, das gilt auch umgekehrt, aber Diskussionen sollten daran nicht scheitern.

      Wenn Sie die Strategie der AfD lautstark verteufeln, müssen Sie sich nicht wundern, wenn ein anderer Forist anhand von Fakten aus seiner Sicht argumentiert.

      Viele Grüße und
      Wünsche für Erkenntnisgewinn an alle Foristen
      Harald Münzhardt

      ———————————–
      Unglaublich, ein vom Deutschen Volk gewählter BP und „das“ Problem
      J. Gauck: „Die Eliten sind gar nicht das Problem, die Bevölkerungen sind im Moment das Problem.“

      1. „…Aber Sie wollen das doch nicht ernsthaft für 82 Millionen -2 (Einer der Blickigen: BD) behaupten?!“

        Aber HALLO behaupte ich das (für ca. 75 Mio, abzgl. Kinder, Behinderte, etc.). Jeder Dummkopf kann sich an 3 Fingern abzählen was passiert, wenn Millionen kulturfremder Migranten auf Deutsche frauen und Kinder losgelassen werden (Sie nicht? Warum nicht?). Welcher Ahnungslose könnte das nicht zumindest ein wenig erahnen? Wer hat Silvester nicht mitbekommen, wenn die schon den Rest der Jahre verschlafen. Welchem Menschen, der sich nicht mit dem Klammerbeutel pudert, könnte die Zustände denn nicht bemerkt haben? So wie damals, wo auch keiner gemerkt hat, als die Juden abgeholt wurden?

        Werden Sie erwachsen und lassen Sie dieses politisch korrekte Gewäsch. Der Michel setzt einfach Prioritäten. Sein Auto, Fußball, Vegane Ernährung, lets dance….und wenn er dann noch Zeit hat….ist er müde….

        JA ICH BEHAUPTE, DASS EIN GROßTEIL DER DEUTSCHEN DUMME ARSCHLÖSCHER SIND UND ZWAR GANZ GEWALTIGE!!! Wer nicht, braucht sich diesen Schuh auch nicht anziehen!!!

        Welche Entschuldigung haben Sie denn für die Klapskallis, außer dass Klaus Kleber nicht die ganze Wahrheit erzählt und Politiker die armen Menschen einfach so anlügen? Gehen die alle nicht vor die Tür????

        Zum Rest.
        Man muss nicht immer alles Wissen (vermitteln) und alles verkomplizieren, sondern auf den kleinsten gemeinsamen Nenner runterbrechen, ansonsten rechnet man sich einen Wolf! Sie brauchen mich nicht aufklären. Ich behaupte mal ganz frech (wirklich ohe Arroganz!!!), dass ich schon die nächste Denkstufe erreicht habe in der Sie noch festhängen könnten.

        „Netiquette!“ Ich? Sehr witzig!

        „Sie wollen mir doch nicht ernsthaft mit der ausgelutschten Nazikeule kommen?
        Gemäß dem Motto: Wenn ich nicht mehr weiterweiß, ich die Nazikeule schmeiß?“

        Und Sie mit der Unterstellungskeule?
        ..Nazikeule meinte ich übrigens nicht, wie sollte ich mich daran auch erinnern können so als 100jähriger…tzzzz

        „UND
        Meine Rhetorik muss Ihnen nicht gefallen, das gilt auch umgekehrt, aber Diskussionen sollten daran nicht scheitern.“

        Doch doch, genau daran 🙂

        „Wenn Sie die Strategie der AfD lautstark verteufeln, müssen Sie sich nicht wundern, wenn ein anderer Forist anhand von Fakten aus seiner Sicht argumentiert.“

        Sie ARGUMENTIEREN doch gar nicht, schon vergessen?
        Außerdem „verteufle“ ich nichts. Ich benenne Fehler und sage was mir nicht passt!!! Das kann man dann verteufeln (Weil AFD-Kritik Blasphemie ist?) oder konstuktiv bearbeiten.

        Wie der Gaukler das wirklich gemeint hat, haben auch die Wenigsten verstanden. Sie offensichtlich auch nicht, ansonsten würden Sie mich mit dem in Ruhe lassen.

        Hier mal eine klare und deutliche Sprache, die jeder verstehen sollte:

  21. Warten wir mal ab, bis es soweit ist.
    Die Altparteienpolitiker sind allesamt Opportunisten.
    Wenn die AfD in Thüringen die stärkste Kraft wird, werden die Karten neu gemischt (und das trifft nicht nur auf Thüringen zu).
    Da werden sich so einige auf die schmierigste Art und Weise anbietern.

    1. @nightflash

      Die meisten AFD Fans unterhalten sich um 3% mehr oder weniger. Die strategische Bedeutung von Thüringen, Sachsen, Sachsen Anhalt, etc wird gar nicht erkannt. Ganz im Gegenteil sogar. Die Schlaubis verfallen bei Kamelschissen in Angststarre, weil SH und NDS deshalb angeblich die 10% verfehlt und die westdeutsche Welt untergehen könnte.

      Was ist Wichtiger?
      Dass die AFD in einem Bundesland endlich (absolute) Mehrheiten erreicht, oder dass die AFD bundesweit 2% mehr bekommt? Theoretisch möglich wäre das NUR im Osten gewesen (daher wird der medial besonders nieder gemacht!!!!!!!!!). Den aber hat die derzeitige AFD-Führungsmannschaft unter Weidel eingenordet und völlig zerlegt.

      So siehts aus liebe Leute 🙂 Darüber nachdenken kann ja nicht schaden.

  22. @BD 30. Juli 2018 um 12:26 Uhr

    Auf BD „Zum Glück können zumindest wir 2 eigenständig denken, anders als der Rest…“

    war meine Antwort: „Unterschätzen Sie da vielleicht die anderen zig Millionen, da Sie ja nicht jeden einzelnen kennen können. Und ist es deswegen vielleicht nicht auszuschließen, dass Sie sich überschätzen? Ich bin da etwas bescheidener.“

    Die Antwort mag Sie getroffen haben. Aber andere Sichtweisen können manchmal weh tun, wenn man sich und nicht seine Meinung angegriffen fühlt.

    Im Gegensatz zu den vollen Müllkübeln, die mir in anderen Foren entgegenfliegen, wenn es um Schulmedizin, Wissenschaft, Naturheilkunde, Impfen, Geldsystem und auch die AfD geht:
    Über Sie hergezogen oder Sie persönlich angegriffen habe ich nicht, oder?

    Ihre Schwarzmalerei, die Sie den Foristen hier „aufdrücken“ wollten,
    die Sie auch im ersten Satz (Siehe Anfang) mit ironisch-sarkastischen Ton, den Sie mir vorwerfen, gleich austeilen, ist für Erkenntnis-Gewinn nicht gerade förderlich, oder?

    Ich gehe aber davon aus, dass Sie mit den Zuständen in Deutschland genauso wenig einverstanden sind, wie ich und Millionen andere. ABER
    Die einzige Option, die wir aktuell haben, die AfD*, auch noch kaputt zu reden, weil Sie ja vorgeben, am besten zu wissen, wie man erfolgreich eine Partei von 0 auf 100 bringt und dazu auch noch für jede individuelle Ansichten jedes einzelnen Bürgers ein Superprogramm liefern kann?

    Das bringt Sie und auch Deutschland nicht weiter. Ich hoffe, Sie durchdenken das ohne Vorbehalte. Und genauso ist mein Nachsatz auch gemeint!

    Persönlich habe ich überhaupt nichts gegen Sie,
    warum denn auch?

    Viele Grüße und
    Wünsche für Erkenntnisgewinn an alle Foristen Harald Münzhardt

    —————————–
    *Jede Partei wird mit Menschen aufgebaut, und die sind alle nicht vollkommen, z.T. verfolgen sie ganz andere Ziele, werden eingeschleust… aber die AfD hat bisher geliefert, genau so wie Trump! Bundesweite Volksentscheide nach Schweizer Modell, so wie von der AfD (nicht verhandelbar) gefordert, werden auch die anderen Parteien verändern. Daher gibt es aktuell keine Alternative außer AfD!

    1. Da stand doch explizit: zu 2

      Lesen Sie einfach, was Sie unter Punkt 2 kolportiert haben. Sinngem. nämlich, dass immer die anderen Schuld haben, in diesem Fall die Medien.

      Meine Antwort darauf war, dass es wir 2 Beiden ja auch, TROTZ der Medienpropaganda, geschafft haben uns zu informieren. Insofern könnten es die anderen ja auch problemlos tun. Oder muss man jedem Wähler wie Kleinkinder an die Hand nehmen? Klaus Kleber hat an allem Schuld?
      Nicht die Medien haben Schuld, sondern die Dummköpfe, Faulpelze und Schlafmützen, die diese Medien konsumieren und deren Parolen bedingungs glauben. Silvester 2015 hat doch jeder der 82 Mio mitbekommen und auch noch ganz andere Dinge. Haben die Deutschen alle keinen Kopf zum denken und kein Internet?

      Wenn Sie aus meiner Antwort etwas völlig Falsches erlesen, ist das Ihr Fehler, nicht meiner!!! Da ich Ihnen eine gewisse Grundintelligenz zubillige, könnte man auch sagen, dass es ein absichtliches Missverständnis war. Langeweile?

      Und auch hier wieder dummes Zeug:

      „Die Antwort mag Sie getroffen haben. Aber andere Sichtweisen können manchmal weh tun, wenn man sich und nicht seine Meinung angegriffen fühlt.“

      Was hat solch ein Geschwafel mit argumentativer Sachlichkeit zu tun?

      Für Sie zur Info:
      Ich fühle mich grundsätzlich nicht von Argumenten angegriffen. Mir geht nur ihre Papstrhetorik auf die Nerven.

      Ihre Rhetorik und auch Ihr Vokabular erinnert mich an einen ganz bestimmten Menschenschlag, unterm dem Millionen zu leiden hatten. Darauf reagiere ich sehr empfindlich!!!

      Was Sie abfällig als „Schwarzmalerei“ diskreditieren sind in Wirklichkeit reine (unangenehme, auwei) Fakten und Tatsachen (die niemand gerne hören will 🙂 ). Ich bin aber nicht auf der Welt um dummen Zweckoptimismus zu unterstützen und andere Menschen zu verleiten, mit Pfeil und Bogen gegen Panzer anzugehen. Motivationstrainer bin ich auch nicht!

      Unbequeme Ansichten aussprechen ist gerade Inhalt der Meinungsfreiheit, auch wenn es so manch einem ein Dorn im Auge ist und man sich dadurch weniger beliebt macht, als die üblichen Schönschreiber und Langweiler, die täglich Binsen zum Besten geben.

      Noch eins:
      Sie diskutieren ausschließlich auf der persönliche Ebene (verleiten mich auch schon fast dazu!!!), haben aber kein einziges sachliches Argument vorgetragen, …nur dass Sie belesen sind, ich hingegen uninformiert, pessimistisch, ahnungslos, etc. und Sie- Der positive Pabst – daher grundsätzlich Recht haben! Das führt zu nichts außer Ärger und lenkt vom Wesentlichen, nämlich den Sachargumenten, ab.

      Alles Gute und viel Spass beim Papst sein.

    2. @BD 30. Juli 2018 um 15:37 Uhr

      1) „Nicht die Medien haben Schuld, sondern die Dummköpfe, Faulpelze und Schlafmützen, die diese Medien konsumieren und deren Parolen bedingungs glauben.“

      Ganz sicher gibt es Dummköpfe, Faulpelze und Schlafmützen, auch in Deutschland.
      Aber Sie wollen das doch nicht ernsthaft für 82 Millionen -2 (Einer der Blickigen: BD) behaupten?!

      Was meinen Sie denn, was wäre, wenn zig Millionen Menschen täglich die Wahrheit vorgesetzt bekommen würden?

      Seit der Nachkriegsphase liegt die Bildungs- und Medienhoheit in den Händen der USA/CIA.
      Seitdem sind über 70 Jahre vergangen.
      Den Unterschied haben Sie ganz richtig in Ost und West erkannt!
      Brauchen Sie dazu noch weitere Beweise?

      Nun zu einem aktuellen Beitrag zu den Hintergründen der „Manipulation der Massen“ – Tiefer Staat, Klimalüge, Eine-Welt-Regierung, Auslöschung von 90% der Menschheit, gesteuerte Massenmigration etc. – wozu die Masse in den Systemmedien kaum etwas finden, stattdessen jede Menge Berieselung mit Kochkursen etc.

      Benjamin Fulford – 30.07.2018 – Aktuelles Weltgeschehen – Hintergründe – Deutsch https://www.youtube.com/watch?v=VCcRoD-gqgU
      Überraschend oder nicht, dass der Begriff Nazi nun für eine ganz andere Gruppe gebraucht wird? Was davon zutrifft,
      werden wir vermutlich in den nächsten Monaten und Jahren erfahren, Trump und Putin haben deutliche Zeichen gesetzt.

      UND
      Wie perfide wird eigentlich manipuliert?
      Daniele Ganser & Gabriel Palacios ¦ Manipulation durch die Medien ¦ Aarau 23 Oktober 2017 https://www.youtube.com/watch?v=IQJ_UgNilys

      2) „Ihre Rhetorik und auch Ihr Vokabular erinnert mich an einen ganz bestimmten Menschenschlag, unterm dem Millionen zu leiden hatten“

      Ich weiß nicht woher Sie ihre Assoziationen nehmen, Rassismus?
      Schauen Sie besser in die Netiquette!

      Sie wollen mir doch nicht ernsthaft mit der ausgelutschten Nazikeule kommen?
      Gemäß dem Motto: Wenn ich nicht mehr weiterweiß, ich die Nazikeule schmeiß?

      Es ist mit Sicherheit nicht ein „Menschenschlag“, von dem Kriege ausgehen,
      es sind immer
      a) Propaganda/Desinformation/Manipulation als Werkzeug, und
      b) die Kriegstreiber, die im Hintergrund agieren.

      Darüber ein interessantes Gespräch:
      Kriege als Mittel zur Rettung des Finanzsystems: Andreas Popp im Gespräch mit Michael Vogt https://www.youtube.com/watch?v=9XOhSHGu4Q0

      3) „Noch eins: Sie diskutieren ausschließlich auf der persönliche Ebene (verleiten mich auch schon fast dazu!!!)“

      Wenn ich mich mit Ihren Beiträgen auseinandersetze, und umgekehrt, wie soll das anders gehen? Bitte erklären Sie mir das!
      Von mir aus in den Raum, ohne mich anzusprechen und ohne auf meine Frage Bezug zu nehmen, mal sehen, wie Ihnen das gelingen will.

      UND
      Meine Rhetorik muss Ihnen nicht gefallen, das gilt auch umgekehrt, aber Diskussionen sollten daran nicht scheitern.

      Wenn Sie die Strategie der AfD lautstark verteufeln, müssen Sie sich nicht wundern, wenn ein anderer Forist anhand von Fakten aus seiner Sicht argumentiert.

      Viele Grüße und
      Wünsche für Erkenntnisgewinn an alle Foristen
      Harald Münzhardt

      ———————————–
      Unglaublich, ein vom Deutschen Volk gewählter BP und „das“ Problem
      J. Gauck: „Die Eliten sind gar nicht das Problem, die Bevölkerungen sind im Moment das Problem.“

      1. „…Aber Sie wollen das doch nicht ernsthaft für 82 Millionen -2 (Einer der Blickigen: BD) behaupten?!“

        Aber HALLO behaupte ich das (für ca. 75 Mio, abzgl. Kinder, Behinderte, etc.). Jeder Dummkopf kann sich an 3 Fingern abzählen was passiert, wenn Millionen kulturfremder Migranten auf Deutsche frauen und Kinder losgelassen werden (Sie nicht? Warum nicht?). Welcher Ahnungslose könnte das nicht zumindest ein wenig erahnen? Wer hat Silvester nicht mitbekommen, wenn die schon den Rest der Jahre verschlafen. Welchem Menschen, der sich nicht mit dem Klammerbeutel pudert, könnte die Zustände denn nicht bemerkt haben? So wie damals, wo auch keiner gemerkt hat, als die Juden abgeholt wurden?

        Werden Sie erwachsen und lassen Sie dieses politisch korrekte Gewäsch. Der Michel setzt einfach Prioritäten. Sein Auto, Fußball, Vegane Ernährung, lets dance….und wenn er dann noch Zeit hat….ist er müde….

        JA ICH BEHAUPTE, DASS EIN GROßTEIL DER DEUTSCHEN DUMME ARSCHLÖSCHER SIND UND ZWAR GANZ GEWALTIGE!!! Wer nicht, braucht sich diesen Schuh auch nicht anziehen!!!

        Welche Entschuldigung haben Sie denn für die Klapskallis, außer dass Klaus Kleber nicht die ganze Wahrheit erzählt und Politiker die armen Menschen einfach so anlügen? Gehen die alle nicht vor die Tür????

        Zum Rest.
        Man muss nicht immer alles Wissen (vermitteln) und alles verkomplizieren, sondern auf den kleinsten gemeinsamen Nenner runterbrechen, ansonsten rechnet man sich einen Wolf! Sie brauchen mich nicht aufklären. Ich behaupte mal ganz frech (wirklich ohe Arroganz!!!), dass ich schon die nächste Denkstufe erreicht habe in der Sie noch festhängen könnten.

        „Netiquette!“ Ich? Sehr witzig!

        „Sie wollen mir doch nicht ernsthaft mit der ausgelutschten Nazikeule kommen?
        Gemäß dem Motto: Wenn ich nicht mehr weiterweiß, ich die Nazikeule schmeiß?“

        Und Sie mit der Unterstellungskeule?
        ..Nazikeule meinte ich übrigens nicht, wie sollte ich mich daran auch erinnern können so als 100jähriger…tzzzz

        „UND
        Meine Rhetorik muss Ihnen nicht gefallen, das gilt auch umgekehrt, aber Diskussionen sollten daran nicht scheitern.“

        Doch doch, genau daran 🙂

        „Wenn Sie die Strategie der AfD lautstark verteufeln, müssen Sie sich nicht wundern, wenn ein anderer Forist anhand von Fakten aus seiner Sicht argumentiert.“

        Sie ARGUMENTIEREN doch gar nicht, schon vergessen?
        Außerdem „verteufle“ ich nichts. Ich benenne Fehler und sage was mir nicht passt!!! Das kann man dann verteufeln (Weil AFD-Kritik Blasphemie ist?) oder konstuktiv bearbeiten.

        Wie der Gaukler das wirklich gemeint hat, haben auch die Wenigsten verstanden. Sie offensichtlich auch nicht, ansonsten würden Sie mich mit dem in Ruhe lassen.

        Hier mal eine klare und deutliche Sprache, die jeder verstehen sollte:

  23. @BD 30. Juli 2018 22:05 Uhr

    1) Schön, dass unsere Auseinandersetzung nun dazu geführt hat, dass auch Sie einen Link gebracht haben. Ich kenne die Beiträge von Tim Kellner, aber viele andere eben nicht.
    Tim Kellner, wie immer in ruhigem, sachlichen Ton:
    GEGEN oder FÜR Deutschland: Rechtsstaat, Verfassung, Volk, Kultur, illegale Masseneinwanderung, Schlepper, Grenzen stürmen mit Flammenwerfern, innere Sicherheit, Zusammenbruch der Sozialsysteme, Volk Menschen 2. Klasse, Zukunft…?

    Wie anders soll man miteinander umgehen, wenn man andere erreichen will?
    Was meinen Sie, was Sie allein mit Rumpoltern erreichen können?
    Seien Sie doch froh, dass es wenigstens die AfD gibt, die die Probleme wie Tim Kellner beim Namen nennt und sich gegen eine mächtige Systempresse inkl. Hauptmedium Fernsehen behaupten muss. Haben Sie eine Vorstellung von der Macht der Systemmedien?

    2) „JA ICH BEHAUPTE, DASS EIN GROßTEIL DER DEUTSCHEN DUMME ARSCHLÖSCHER“
    Damit werden Sie die Herrschaften aber nicht erreichen können, oder?
    Außer, dass die Retourkutsche kommt.
    UND
    Mit Ihrer Ablehnung des Großteils der Deutschen wäre die AfD schon lange Geschichte, oder?

    3) „Welche Entschuldigung haben Sie denn für die Klapskallis“
    Ich wiederhole mich zu den URSACHEN, Ausnahmen bestätigen die Regel: Über 70 Jahre Medien- und „Bildungs“-Hoheit der USA, Links dazu hatte ich mitgeliefert, es scheint, als ob Sie die Inhalte ignorieren.
    Denken Sie an Ihr zitiertes Video, die Studenten, das bedeutet Bildungshoheit!

    4) „Ich behaupte mal ganz frech (wirklich ohe Arroganz!!!), dass ich schon die nächste Denkstufe erreicht habe in der Sie noch festhängen könnten.“
    Sie können so viel behaupten, wie sie wollen, aber es bleibt allein Ihre Sicht.

    5) „Nazikeule – Unterstellungskeule“ Dann bleibt es eben Ihr Geheimnis, so soll es denn sein!

    6) „…aber Diskussionen sollten daran nicht scheitern… Doch doch, genau daran“ Dann sollten sie weiter üben.

    7) „Wie der G… das wirklich gemeint hat“ Das Video zum ehemaligen BP Gauck war als Ergänzung angehängt,
    nicht an Sie, sondern an andere Leser gerichtet,
    nennen wir es Zeitdokument.

    Oder mit Tim Kellner: Für oder gegen Deutschland?
    Dazu überlegenswert:
    Sind die sogen. Eliten der Souverän?
    Ist das jeweilige Volk (vom BP als Bevölkerung umschrieben) Souverän?
    Hat der jeweilige BP mit dem jeweiligen Souverän ein Problem?

    Viele Grüße
    Ich lasse mal den Nachsatz bis auf weiteres weg

    1. Müßig im Kreis zu reden, daher nur ein letzter Denkanstoss.

      Einsteins Definition von Wahnsinn kennen Sie sicher!? Übertragen Sie das auf Alles und Jedes und Sie blicken evtl. etwas besser durch.

      Das Konzept der Genossen: Wählt nicht die AFD, dass sind Arschlöscher

      Das (Bettel)Konzept der AFD: Wählt uns bitte, wir sind keine Arschlöscher

      Mein Konzept: Wer die AFD nicht wählt ist ein Arschloch

      Jetzt mach ich auch mal den Papst:
      Jeder der sich ein wenig mit Menschen und (Massen)Psychologie auskennt weiß, welches Konzept das Beste ist!

      1. @BD
        31. Juli 2018 Gedanken zum Thema A….loch
        31. Juli 2018 Gedanken über den Papst

        Zum Abschluss an BD: Viel Erfolg in Ihrer Mission, weiterhin bleibt im Dunkeln, welche Sie haben.

        —————————————-

        Ost-Medienschelte für die AfD / 09.02.2018

        „Eine Woche lang sind acht Landtagsabgeordnete der AfD aus Berlin, Nordrhein-Westfalen und Baden-Württemberg auf der von Russland annektierten Krim… Ob die Besuche der AfD-Abgeordneten oder Auftritte von Bands wie Scooter allerdings die internationale Anerkennung der Krim-Annexion beschleunigen könnten, ist äußerst zweifelhaft.“
        https://www.mdr.de/heute-im-osten/ostblogger/afd-abgeordnete-besuchen-krim-100.html

        CDU-Medien-Schelte für die AfD / 16.04.2018

        CDU-Außenpolitiker wirft AfD wegen Krim-Reise blanken Zynismus vor https://www.handelsblatt.com/politik/deutschland/auslandsreise-cdu-aussenpolitiker-wirft-afd-wegen-krim-reise-blanken-zynismus-vor/21180454.html?ticket=ST-164492-KKFyfvCuLUBUF4QbcM5C-ap3

        Medien-Schelte zur AfD endet als Rohrkrepierer! / 31.07.2018

        „…gab Italien erneut eine Ansicht bekannt, die sich fundamental von der offiziellen Linie der EU und NATO unterscheidet. Der italienische Innenminister und stellvertretende Ministerpräsident Matteo Salvini rechtfertigte die Angliederung der Krim an Russland und benannte die Geschehen in der Ukraine 2014 als Pseudorevolution, die von ausländischen Staaten finanziert worden sei… Die Worte von Salvini sind sehr ernst zu nehmen, da er sich nicht auf lokaler Ebene äußerte, sondern in einem Interview mit der Washington Post.“
        https://freie-presse.net/italien-krim-signal-eu/

        Mal sehen,
        ob Deutschland wieder Bummelletzter wird!

        UND
        Die Union sollte sich unbedingt treu bleiben, so schafft sie sich am schnellsten ab.

        1. Eine Bitte noch zum Abschied.

          Verschonen Sie mich (und andere?) bitte mit Links und Weisheiten von mdr, handelsblatt, spiegel, focos, süddeutsche, etc, da wir bereits genug Umsonst-Abbos von denen angeboten bekommen. 1 Jahr lesen, dann gibt es sogar 100 Eur gratis und das rote Pioniertuch dazu!!!!

          Die Menschen die hier und da lesen tun das nicht ohne Grund. Halten Sie alle hier Anwesenden für zu blöde, dass die nicht von ganz alleine zu Friede Springer, Herribert Prantl und Co.KG finden würden, wenn sie es denn wollten?

          Bitte Bitte Bitte, lassen Sie uns unsere Echokammer. Es reicht völlig aus, wenn Ihre 386er-CPU noch Kapazitäten zur Schrottverarbeitung erübrigen kann, meine ist leider völlig ausgelastet.

          Danke!

  24. @BD 30. Juli 2018 22:05 Uhr

    1) Schön, dass unsere Auseinandersetzung nun dazu geführt hat, dass auch Sie einen Link gebracht haben. Ich kenne die Beiträge von Tim Kellner, aber viele andere eben nicht.
    Tim Kellner, wie immer in ruhigem, sachlichen Ton:
    GEGEN oder FÜR Deutschland: Rechtsstaat, Verfassung, Volk, Kultur, illegale Masseneinwanderung, Schlepper, Grenzen stürmen mit Flammenwerfern, innere Sicherheit, Zusammenbruch der Sozialsysteme, Volk Menschen 2. Klasse, Zukunft…?

    Wie anders soll man miteinander umgehen, wenn man andere erreichen will?
    Was meinen Sie, was Sie allein mit Rumpoltern erreichen können?
    Seien Sie doch froh, dass es wenigstens die AfD gibt, die die Probleme wie Tim Kellner beim Namen nennt und sich gegen eine mächtige Systempresse inkl. Hauptmedium Fernsehen behaupten muss. Haben Sie eine Vorstellung von der Macht der Systemmedien?

    2) „JA ICH BEHAUPTE, DASS EIN GROßTEIL DER DEUTSCHEN DUMME ARSCHLÖSCHER“
    Damit werden Sie die Herrschaften aber nicht erreichen können, oder?
    Außer, dass die Retourkutsche kommt.
    UND
    Mit Ihrer Ablehnung des Großteils der Deutschen wäre die AfD schon lange Geschichte, oder?

    3) „Welche Entschuldigung haben Sie denn für die Klapskallis“
    Ich wiederhole mich zu den URSACHEN, Ausnahmen bestätigen die Regel: Über 70 Jahre Medien- und „Bildungs“-Hoheit der USA, Links dazu hatte ich mitgeliefert, es scheint, als ob Sie die Inhalte ignorieren.
    Denken Sie an Ihr zitiertes Video, die Studenten, das bedeutet Bildungshoheit!

    4) „Ich behaupte mal ganz frech (wirklich ohe Arroganz!!!), dass ich schon die nächste Denkstufe erreicht habe in der Sie noch festhängen könnten.“
    Sie können so viel behaupten, wie sie wollen, aber es bleibt allein Ihre Sicht.

    5) „Nazikeule – Unterstellungskeule“ Dann bleibt es eben Ihr Geheimnis, so soll es denn sein!

    6) „…aber Diskussionen sollten daran nicht scheitern… Doch doch, genau daran“ Dann sollten sie weiter üben.

    7) „Wie der G… das wirklich gemeint hat“ Das Video zum ehemaligen BP Gauck war als Ergänzung angehängt,
    nicht an Sie, sondern an andere Leser gerichtet,
    nennen wir es Zeitdokument.

    Oder mit Tim Kellner: Für oder gegen Deutschland?
    Dazu überlegenswert:
    Sind die sogen. Eliten der Souverän?
    Ist das jeweilige Volk (vom BP als Bevölkerung umschrieben) Souverän?
    Hat der jeweilige BP mit dem jeweiligen Souverän ein Problem?

    Viele Grüße
    Ich lasse mal den Nachsatz bis auf weiteres weg

    1. Müßig im Kreis zu reden, daher nur ein letzter Denkanstoss.

      Einsteins Definition von Wahnsinn kennen Sie sicher!? Übertragen Sie das auf Alles und Jedes und Sie blicken evtl. etwas besser durch.

      Das Konzept der Genossen: Wählt nicht die AFD, dass sind Arschlöscher

      Das (Bettel)Konzept der AFD: Wählt uns bitte, wir sind keine Arschlöscher

      Mein Konzept: Wer die AFD nicht wählt ist ein Arschloch

      Jetzt mach ich auch mal den Papst:
      Jeder der sich ein wenig mit Menschen und (Massen)Psychologie auskennt weiß, welches Konzept das Beste ist!

      1. @BD
        31. Juli 2018 Gedanken zum Thema A….loch
        31. Juli 2018 Gedanken über den Papst

        Zum Abschluss an BD: Viel Erfolg in Ihrer Mission, weiterhin bleibt im Dunkeln, welche Sie haben.

        —————————————-

        Ost-Medienschelte für die AfD / 09.02.2018

        „Eine Woche lang sind acht Landtagsabgeordnete der AfD aus Berlin, Nordrhein-Westfalen und Baden-Württemberg auf der von Russland annektierten Krim… Ob die Besuche der AfD-Abgeordneten oder Auftritte von Bands wie Scooter allerdings die internationale Anerkennung der Krim-Annexion beschleunigen könnten, ist äußerst zweifelhaft.“
        https://www.mdr.de/heute-im-osten/ostblogger/afd-abgeordnete-besuchen-krim-100.html

        CDU-Medien-Schelte für die AfD / 16.04.2018

        CDU-Außenpolitiker wirft AfD wegen Krim-Reise blanken Zynismus vor https://www.handelsblatt.com/politik/deutschland/auslandsreise-cdu-aussenpolitiker-wirft-afd-wegen-krim-reise-blanken-zynismus-vor/21180454.html?ticket=ST-164492-KKFyfvCuLUBUF4QbcM5C-ap3

        Medien-Schelte zur AfD endet als Rohrkrepierer! / 31.07.2018

        „…gab Italien erneut eine Ansicht bekannt, die sich fundamental von der offiziellen Linie der EU und NATO unterscheidet. Der italienische Innenminister und stellvertretende Ministerpräsident Matteo Salvini rechtfertigte die Angliederung der Krim an Russland und benannte die Geschehen in der Ukraine 2014 als Pseudorevolution, die von ausländischen Staaten finanziert worden sei… Die Worte von Salvini sind sehr ernst zu nehmen, da er sich nicht auf lokaler Ebene äußerte, sondern in einem Interview mit der Washington Post.“
        https://freie-presse.net/italien-krim-signal-eu/

        Mal sehen,
        ob Deutschland wieder Bummelletzter wird!

        UND
        Die Union sollte sich unbedingt treu bleiben, so schafft sie sich am schnellsten ab.

        1. Eine Bitte noch zum Abschied.

          Verschonen Sie mich (und andere?) bitte mit Links und Weisheiten von mdr, handelsblatt, spiegel, focos, süddeutsche, etc, da wir bereits genug Umsonst-Abbos von denen angeboten bekommen. 1 Jahr lesen, dann gibt es sogar 100 Eur gratis und das rote Pioniertuch dazu!!!!

          Die Menschen die hier und da lesen tun das nicht ohne Grund. Halten Sie alle hier Anwesenden für zu blöde, dass die nicht von ganz alleine zu Friede Springer, Herribert Prantl und Co.KG finden würden, wenn sie es denn wollten?

          Bitte Bitte Bitte, lassen Sie uns unsere Echokammer. Es reicht völlig aus, wenn Ihre 386er-CPU noch Kapazitäten zur Schrottverarbeitung erübrigen kann, meine ist leider völlig ausgelastet.

          Danke!

  25. Das macht eine AfD/CDU Koalition in der Tat wiederum interessant,
    denn wenn in der Folge die anderen Länder auch von der AfD geführt werden,
    sollte das bald Bundesweit funktionieren:

    Sachsen AfD, aus dem „10 Punkte-Plan für das Wahljahr 2019“

    6. Wir befreien Sachsen von ungerechten Rundfunk- und Fernsehzwangsbeiträgen
    7. Illegale Einwanderung beenden – sächsische Grenzen schützen
    8. Nulltoleranz gegenüber Straftätern
    9. Ideologiefreie Schulen
    https://www.blaue-landespost.de/index.php/2018/07/17/afd-stellt-10-punkte-plan-fuer-2019-vor/

    Und in der Folge Bundesweite Volksentscheide nach Schweizer Modell… Brüssel entmachten…
    sieht doch wirklich gut aus, oder?

    Die Revolution kommt aus dem Osten!

    In DDR 1.0 hat es 40 Jahre gedauert,
    in DDR 2.0 geht es viel schneller!

    1. Was für ein Geschwätz!

      Wahrscheinlich hätte sich die Resistance seinerzeit auch mit Adolf-Nazi verbünden müssen, um dem Spuk ein schnelles Ende machen zu können!?

      Wegen solcher „Leuchten“, die nicht von früh bis Mittag denken können, geht hier alles den Bach runter. Ich bin der festen Überzeugung, dass die Opposition in einen kompromissbereiten Haufen zu verwandeln ist. In großen Teilen hat es ja bereits geklappt. Weiter so, am Ende aber nicht jammern! Lucke 2.0!

      1. @Der 4. Affe 31. Juli 2018

        Es ist immer eine Frage der Strategie.
        Und die Strategie der AfD war bisher sehr erfolgreich,
        sie kam deswegen immerhin bereits 4 Jahre nach der Gründung in den Bundestag.

        Über verschiedene Strategien nachzudenken lohnt sich durchaus.

        Mein Kommentar „Koalition-Nein“ am Anfang ließ BD 29. Juli 2018 um 14:20 Uhr laut lospoltern.
        Die Diskussion der Variante „Koalition-Ja“ ruft den nächsten Polterer Der 4. Affe 31. Juli 2018 auf den Plan.

        Die Partei, die es allen Recht macht, gibt es offensichtlich nicht,
        für jede Variante finden sich immer auch besonders lautstarke Kritiker.

        Aber eines steht fest:
        Bis jetzt hat immer noch die Basis in der AfD entschieden!
        Das nennt man Basisdemokratie.

        1. Har har har,

          Glück oder Strategie?
          Die AFD gäbe es ohne Flüchtlinge gar nicht (mehr), frag Gauland :-)! Panne, wenn die trotzdem nur 13% reißen und stagnieren.

          Die Basis hatte damals Lucke weggejagt, dann Petry…

          …Jetzt haben sie nur noch Luckes und Petrys im Vorstand, mit wenigen Ausnahmen. Eine Partei der Defensive und das in diesen Zeiten. Die sind wohl nicht helle genug, um von den Salvinis zu lernen? Besser auf Nr. sicher gehen und in Deckung bleiben?

          Demokratie ist in etwas so, als wenn Schildbürger über Häuserbau abstimmen dürfen. Basisdemokratisch natürlich.

          Wenn du’s genau wissen willst. In der Jungen Feigheit wird gerade berichtet, warum damals Verfahren gegen Höcke, etc.. Die Dummen glauben es auch, dass Maasen die AFD retten wollte..zu komisch!!!!. Eigentlich schon Realsatire. Ich bin mal gespannt, wie viele sich noch und wie lange verarschen lassen. Hinter der Fichte lebt es sich bekanntlich demokratischer 🙂

          Das sollte die schlaue Basis mal hinterfragen (kommen sie wohl nicht von alleine drauf?) und aufklären und nachhaken, wer neben Petry da noch artig im Sinne Murkels mit gemauschelt hat.

          1. @Der 4. Affe 1. August 2018 um 0:43 Uhr

            Kräftig gepoltert 4. Affe!

            1) „Die AFD gäbe es ohne Flüchtlinge gar nicht“

            Sie meinen die über Soros & Co gesteuerte illegale Masseneinwanderung von archaischen Kulturen und des Islams?
            Die AfD wurde 2013 gegründet, das war vor der Widerrechtlichen Grenzöffnung!

            2) „… Das sollte die schlaue Basis mal hinterfragen (kommen sie wohl nicht von alleine drauf?)“

            Na, vielleicht liest die gesamte Basis der AfD Ihren aktuellen Beitrag und kann sich auf einem Bundesparteitag gegen die konträren Beiträge von BD durchringen, damit die AfD das Thema illegale Masseneinwanderung ignorieren darf?

            3) Keine Sorge, her Gauland behält auch weiter Recht:

            https://www.abgeordneten-check.de/kampagnen/parallelgesellschaften-und-weitere-belastung-der-sozialsysteme-verhindern/startseite/aktion/A-Check/nc/1/

            4) Und, darf das die AfD sagen?

            https://www.berliner-zeitung.de/politik/afd-abgeordnete-beatrix-von-storch-nennt-gruene-goering-eckardt–klimanazi–31044286

            5) Und hier wird der Tiefe Staat als Nazi-4.-Reich analysiert:

            Benjamin Fulford – 09.07.2018 – Aktuelles Weltgeschehen – Hintergründe – Deutsch https://www.youtube.com/watch?v=LdzmylzHe4E

            Das gibt doch zu denken, oder?

            6) Vielleicht kommt es durch die AfD zu Gerichtsverfahren gegen die bisherigen Verantwortlichen in Deutschland?

            Die Richtung ist ja bereits vorgegeben:
            https://www.welt.de/politik/deutschland/article176493066/Herrschaft-des-Unrechts-AfD-zieht-gegen-Merkel-vor-Bundesverfassungsgericht.html

            Was halten sie von der Feststellungsklage?
            Der richtige Weg, oder besser abwarten?

            Viele Grüße
            Auf weitere Erkenntnisfördernde Diskussion

  26. Das macht eine AfD/CDU Koalition in der Tat wiederum interessant,
    denn wenn in der Folge die anderen Länder auch von der AfD geführt werden,
    sollte das bald Bundesweit funktionieren:

    Sachsen AfD, aus dem „10 Punkte-Plan für das Wahljahr 2019“

    6. Wir befreien Sachsen von ungerechten Rundfunk- und Fernsehzwangsbeiträgen
    7. Illegale Einwanderung beenden – sächsische Grenzen schützen
    8. Nulltoleranz gegenüber Straftätern
    9. Ideologiefreie Schulen
    https://www.blaue-landespost.de/index.php/2018/07/17/afd-stellt-10-punkte-plan-fuer-2019-vor/

    Und in der Folge Bundesweite Volksentscheide nach Schweizer Modell… Brüssel entmachten…
    sieht doch wirklich gut aus, oder?

    Die Revolution kommt aus dem Osten!

    In DDR 1.0 hat es 40 Jahre gedauert,
    in DDR 2.0 geht es viel schneller!

    1. Was für ein Geschwätz!

      Wahrscheinlich hätte sich die Resistance seinerzeit auch mit Adolf-Nazi verbünden müssen, um dem Spuk ein schnelles Ende machen zu können!?

      Wegen solcher „Leuchten“, die nicht von früh bis Mittag denken können, geht hier alles den Bach runter. Ich bin der festen Überzeugung, dass die Opposition in einen kompromissbereiten Haufen zu verwandeln ist. In großen Teilen hat es ja bereits geklappt. Weiter so, am Ende aber nicht jammern! Lucke 2.0!

      1. @Der 4. Affe 31. Juli 2018

        Es ist immer eine Frage der Strategie.
        Und die Strategie der AfD war bisher sehr erfolgreich,
        sie kam deswegen immerhin bereits 4 Jahre nach der Gründung in den Bundestag.

        Über verschiedene Strategien nachzudenken lohnt sich durchaus.

        Mein Kommentar „Koalition-Nein“ am Anfang ließ BD 29. Juli 2018 um 14:20 Uhr laut lospoltern.
        Die Diskussion der Variante „Koalition-Ja“ ruft den nächsten Polterer Der 4. Affe 31. Juli 2018 auf den Plan.

        Die Partei, die es allen Recht macht, gibt es offensichtlich nicht,
        für jede Variante finden sich immer auch besonders lautstarke Kritiker.

        Aber eines steht fest:
        Bis jetzt hat immer noch die Basis in der AfD entschieden!
        Das nennt man Basisdemokratie.

        1. Har har har,

          Glück oder Strategie?
          Die AFD gäbe es ohne Flüchtlinge gar nicht (mehr), frag Gauland :-)! Panne, wenn die trotzdem nur 13% reißen und stagnieren.

          Die Basis hatte damals Lucke weggejagt, dann Petry…

          …Jetzt haben sie nur noch Luckes und Petrys im Vorstand, mit wenigen Ausnahmen. Eine Partei der Defensive und das in diesen Zeiten. Die sind wohl nicht helle genug, um von den Salvinis zu lernen? Besser auf Nr. sicher gehen und in Deckung bleiben?

          Demokratie ist in etwas so, als wenn Schildbürger über Häuserbau abstimmen dürfen. Basisdemokratisch natürlich.

          Wenn du’s genau wissen willst. In der Jungen Feigheit wird gerade berichtet, warum damals Verfahren gegen Höcke, etc.. Die Dummen glauben es auch, dass Maasen die AFD retten wollte..zu komisch!!!!. Eigentlich schon Realsatire. Ich bin mal gespannt, wie viele sich noch und wie lange verarschen lassen. Hinter der Fichte lebt es sich bekanntlich demokratischer 🙂

          Das sollte die schlaue Basis mal hinterfragen (kommen sie wohl nicht von alleine drauf?) und aufklären und nachhaken, wer neben Petry da noch artig im Sinne Murkels mit gemauschelt hat.

          1. @Der 4. Affe 1. August 2018 um 0:43 Uhr

            Kräftig gepoltert 4. Affe!

            1) „Die AFD gäbe es ohne Flüchtlinge gar nicht“

            Sie meinen die über Soros & Co gesteuerte illegale Masseneinwanderung von archaischen Kulturen und des Islams?
            Die AfD wurde 2013 gegründet, das war vor der Widerrechtlichen Grenzöffnung!

            2) „… Das sollte die schlaue Basis mal hinterfragen (kommen sie wohl nicht von alleine drauf?)“

            Na, vielleicht liest die gesamte Basis der AfD Ihren aktuellen Beitrag und kann sich auf einem Bundesparteitag gegen die konträren Beiträge von BD durchringen, damit die AfD das Thema illegale Masseneinwanderung ignorieren darf?

            3) Keine Sorge, her Gauland behält auch weiter Recht:

            https://www.abgeordneten-check.de/kampagnen/parallelgesellschaften-und-weitere-belastung-der-sozialsysteme-verhindern/startseite/aktion/A-Check/nc/1/

            4) Und, darf das die AfD sagen?

            https://www.berliner-zeitung.de/politik/afd-abgeordnete-beatrix-von-storch-nennt-gruene-goering-eckardt–klimanazi–31044286

            5) Und hier wird der Tiefe Staat als Nazi-4.-Reich analysiert:

            Benjamin Fulford – 09.07.2018 – Aktuelles Weltgeschehen – Hintergründe – Deutsch https://www.youtube.com/watch?v=LdzmylzHe4E

            Das gibt doch zu denken, oder?

            6) Vielleicht kommt es durch die AfD zu Gerichtsverfahren gegen die bisherigen Verantwortlichen in Deutschland?

            Die Richtung ist ja bereits vorgegeben:
            https://www.welt.de/politik/deutschland/article176493066/Herrschaft-des-Unrechts-AfD-zieht-gegen-Merkel-vor-Bundesverfassungsgericht.html

            Was halten sie von der Feststellungsklage?
            Der richtige Weg, oder besser abwarten?

            Viele Grüße
            Auf weitere Erkenntnisfördernde Diskussion

  27. @HM

    Wie gesagt, zu komisch!!!

    Genau drauf wollte ich hinaus, dass es die AFD seit 2013 gibt, lol…das war der entscheidende Punkt!!!

    Masseneinwandereung ignorieren? hä? Wo haste das denn rausgelesen? Bei mir? Wo?

    Klar hat Gauland Recht. Keine Unfallversicherung ohne Unfallopfer! Wäre echt Mist (betriebswirtschaftlich betrachtet) für die AFD, wenn keiner mehr käme 🙂

    Wow, frau v. S. hat eine Binse getwittert. Aplaus Aplaus (nichts gegen die Störchin. An Illners…oder wars Will? Katzentisch hat sie sich tapfer geschlagen und Ruhe bewahrt!)

    Nein, doch, ohhhh…der tiefe Staat wird analysiert. nein doch ohhhh…tschuldigung, JA das gibt einem zu denken. Skandal! Danke vielmals für die Info.

    #Die Richtung ist vorgegeben, die AFD klagt beim linken BVerfG.#……der ist auch lustisch 🙂
    Ich bin mir sicher, dass Murkel bald verhaftet und die Rechtstaatlichkeit an den Grenzen wieder hergestellt wird. Ach nee, dass war ja der Bettelbrief der DDR-Bezwingerin (warum hatte sie diese Idee nicht schon bei Honny? einfach ne Petition eingereicht und die Mauer wäre erst gar nicht gebaut worden…alles zu komisch…). OK, das Parlament wird Sturm laufen, dass sie das nicht entscheiden durften…lol!

    …aber erst wenn unsere Obersten Richter die Mittagspause beendet haben.
    Da schließt sich übrigens der Kreis zur GEZ-Abschafferin Beatrix (Richterspruch mitbekommen????). Zum Glück gibt es noch genügend Binsen und Menschen, die an den Weihnachtsmann glauben. Haltet durch!!!

    Übrigens: Organklage, nicht Feststellungsklage. Verstehest du den Unterschied? Hast du begriffen, dass hier diesbezüglich nicht mal mehr eine normale Klage möglich ist?
    Von daher: Lesen, verstehen, losplappern :-)…so halte ich es zumindest!!!

    ps
    Warum musst du jeden „eigenständigen“ (*kleiner Scherz) Gedanken mit Hilfe von weblinks unters Volk streuen? Das wurde doch bereits geschrieben und gelesen. Es reichte völlig aus, dass in eigene Erkenntnis umzuwandeln (jeder wie er kann!) und nicht in Dauerschleife anderer Menschen Gedankengut zu posten.

    Hat so was von: Mein Papa hat aber gesagt….

  28. @Der 4. Affe 1. August 2018 um 15:27 Uhr

    1) Der eine poltert und lässt sich Pausenlos mit Kritik über die AfD aus, genau wie der Polterer BD, der allerdings vor allem die (Nicht-)Wähler zum Schuldigen erklärt.

    Vielleicht findet sich ja noch ein Polterer, der über Polterer meckern will?

    2) Negativschlagzeilen über die AfD gehören zum täglichen Geschäft in den System-Medien, die Freie Presse ist doch eine gute Gelegenheit z.B. die These Lucke 2.0 zu widerlegen:

    So etwas kam von den anderen Parteien noch nicht
    https://www.ndr.de/nachrichten/hamburg/AfD-fordert-Schliessung-der-Blauen-Moschee,wolf3488.html

    Also die Theorie mit Lucke 2.0 (BD 29. Juli 2018 um 14:08 Uhr) scheint wohl nicht zu stimmen
    https://www.focus.de/politik/deutschland/signal-gegen-alte-partei-ex-afd-chef-lucke-unterstuetzt-moschee-bau-in-erfurt_id_5657234.html

    Viele Grüße

    1. Ganz sicher wird es Gerichtsverfahren gegen Verantwortliche geben,
      aber erst, wenn die AfD wirklich auch regiert.

      1) Warten wie in Italien?

      Dazu geht es der Masse NOCH zu gut.
      Aber das kann sich schnell ändern, kann aber auch zu weiterer Lähmung führen.
      Auch zum Ausnahmezustand – was ist dann mit freien Wahlen?

      2) Koalition unter der Mehrheit der AfD und als Mehrheitsregierung.

      Sinnvoll, um Durchgreifen zu können.
      Ob die CDU/CSU die Kurve im Interesse Deutschlands kriegen kann?
      Oder fürchten sich dann auch einige vor Gerichtsverfahren?

      Nach diesen Überlegungen wäre 2) tatsächlich die einzige Option!

      —————————————–

      1. Bist du denn völlig unwissend, oder liegt’s nur am exzessiven spiegel-zeit-fokus Konsum? Die scheinen jedenfalls gute Arbeit zu leisten.

        Gegen Merkel (aktive Mitglieder der Regierung) sind generell keine privaten (personenbezogenen) Strafanzeigen möglich (bzw. diese können nicht erfolgreich verfolgt werden…müsste Gauland sogar sehr genau wissen!!!!), da diese nicht als Privatpersonen agieren. Derzeit im Besonderen erst recht nicht!!! Das aber nur am Rande. Wie sinnvoll Anzeigen und Klagen derzeit sind, ist doch allgemein bekannt. Siehe Ergebnis zu GEZ. So sinnvoll ist das Ganze, dass das nun endgültig eingerammt wurde (Welches Thema besetzt F.v. Storch denn nun auf die schnelle? höhö, wird sicher lustig, wenn sie dazu von Illner verhört und gedemütigt wird). Super Zeitpunkt um zu klagen, würde ich mal sagen. Saubere Leistung!!!!!! Insbesondere auch bei der heurigen Rote Roben Truppe. Danke allen Zweckoptimisten und Aktivisten. Strampelt mal weiter, umso fester zieht sich die Schlinge. Viele Köche haben noch jeden Brei verdorben.
        Bei der anhängigen Organklage geht es übrigens nur darum, ob das Parlament hätte gefragt werden müssen. Und? Hat es denn widersprochen und hat es das irgend wann mal vor (vllt. nach schwammigen Richterspruch in 5 Jahren)? Und was passiert, wenn sie nun mal hier sind und nach 5 Jahren Anwesenheit sowieso legal bleiben dürfen? Voll die Lachnummer, die uns da vorgegaukelt wird!!! Nebenbei machen EU und UNO Nägel mit Köpfen. Klagt mal alle schön in der/gegen die BRD. Eigentlich schon ein Grund, die AFD nicht zu wählen. Grund: UNFÄHIGKEIT!!! Aber stimmt schon, wer anders ist leider nicht da. Wir sind also voll am Arsch, wollen es aber nicht wahr haben und machen den Unsinn daher mit!!!

        Warum tut man das alles dann überhaupt erst? Dummheit? Schauspiel? Gekauft? Wahrscheinlich nur um optimistischen Gutgläubigen (wie dir? 😉 ) etwas vorzugauklern, damit die dann bedeutungsschwanger an den Weihnachtsmann glauben dürfen und immer weiter mit der Optimismustablette ruhig gehalten werden können (funzt offensichtlich supi!!!). Womit wir dann auch schon bei der AFD wären. 🙂 Aber gut, das Thema wäre noch schwerer zu verstehen (macht man sich auch regelmäßig unbeliebt mit, weil Menschen am liebten ungestört hoffen), lassen wir das also besser.

        Koalition?
        Abgesehen davon, dass jegliche Koalition mit den Grenzöffnungs-Schergen Verrat am Wähler bedeuten würde (was der auch entsprechend honorieren wird!!!), hat die nächsten 999 Jahre niemand die Absicht, mit der AFD ins Bett zu steigen. Selbst wenn im Osten Mehrheiten erreicht würden, werden einzelne Länder ihrer Bundes-Muttergesellschaft nicht in den Rücken fallen. Ergo ein völlig schwachsinniges und unrealistisches Szenario. Wie kommt man überhaupt auf so was dermaßen Unlogisches? Sollte sich dass in 1000 Jahren ändern, wäre auch das Wumpe, weil man die Zeit nicht zurück drehen kann und hier bald ganz andere Mehrheiten Herrschen werden. Auf Morgen verschieben is also nicht!!!! Nichts wird jemals wieder so sein wie früher!

        Das alles ist ganz einfache Logik. Mir ein Rätsel, wie man das nicht begreifen kann und tagtäglich immer wieder den gleichen Unsinn faselt.

        Merkel verklagen
        Koalition
        Regierungsfähigkeit
        Die Erde ist rund
        Die Sonne ist heiß
        blablub

        laberrababer…

        Tipselfehler habe ich extra als Test für Kleinkarierte eingepflegt.

  29. @HM

    Wie gesagt, zu komisch!!!

    Genau drauf wollte ich hinaus, dass es die AFD seit 2013 gibt, lol…das war der entscheidende Punkt!!!

    Masseneinwandereung ignorieren? hä? Wo haste das denn rausgelesen? Bei mir? Wo?

    Klar hat Gauland Recht. Keine Unfallversicherung ohne Unfallopfer! Wäre echt Mist (betriebswirtschaftlich betrachtet) für die AFD, wenn keiner mehr käme 🙂

    Wow, frau v. S. hat eine Binse getwittert. Aplaus Aplaus (nichts gegen die Störchin. An Illners…oder wars Will? Katzentisch hat sie sich tapfer geschlagen und Ruhe bewahrt!)

    Nein, doch, ohhhh…der tiefe Staat wird analysiert. nein doch ohhhh…tschuldigung, JA das gibt einem zu denken. Skandal! Danke vielmals für die Info.

    #Die Richtung ist vorgegeben, die AFD klagt beim linken BVerfG.#……der ist auch lustisch 🙂
    Ich bin mir sicher, dass Murkel bald verhaftet und die Rechtstaatlichkeit an den Grenzen wieder hergestellt wird. Ach nee, dass war ja der Bettelbrief der DDR-Bezwingerin (warum hatte sie diese Idee nicht schon bei Honny? einfach ne Petition eingereicht und die Mauer wäre erst gar nicht gebaut worden…alles zu komisch…). OK, das Parlament wird Sturm laufen, dass sie das nicht entscheiden durften…lol!

    …aber erst wenn unsere Obersten Richter die Mittagspause beendet haben.
    Da schließt sich übrigens der Kreis zur GEZ-Abschafferin Beatrix (Richterspruch mitbekommen????). Zum Glück gibt es noch genügend Binsen und Menschen, die an den Weihnachtsmann glauben. Haltet durch!!!

    Übrigens: Organklage, nicht Feststellungsklage. Verstehest du den Unterschied? Hast du begriffen, dass hier diesbezüglich nicht mal mehr eine normale Klage möglich ist?
    Von daher: Lesen, verstehen, losplappern :-)…so halte ich es zumindest!!!

    ps
    Warum musst du jeden „eigenständigen“ (*kleiner Scherz) Gedanken mit Hilfe von weblinks unters Volk streuen? Das wurde doch bereits geschrieben und gelesen. Es reichte völlig aus, dass in eigene Erkenntnis umzuwandeln (jeder wie er kann!) und nicht in Dauerschleife anderer Menschen Gedankengut zu posten.

    Hat so was von: Mein Papa hat aber gesagt….

  30. @Der 4. Affe 1. August 2018 um 15:27 Uhr

    1) Der eine poltert und lässt sich Pausenlos mit Kritik über die AfD aus, genau wie der Polterer BD, der allerdings vor allem die (Nicht-)Wähler zum Schuldigen erklärt.

    Vielleicht findet sich ja noch ein Polterer, der über Polterer meckern will?

    2) Negativschlagzeilen über die AfD gehören zum täglichen Geschäft in den System-Medien, die Freie Presse ist doch eine gute Gelegenheit z.B. die These Lucke 2.0 zu widerlegen:

    So etwas kam von den anderen Parteien noch nicht
    https://www.ndr.de/nachrichten/hamburg/AfD-fordert-Schliessung-der-Blauen-Moschee,wolf3488.html

    Also die Theorie mit Lucke 2.0 (BD 29. Juli 2018 um 14:08 Uhr) scheint wohl nicht zu stimmen
    https://www.focus.de/politik/deutschland/signal-gegen-alte-partei-ex-afd-chef-lucke-unterstuetzt-moschee-bau-in-erfurt_id_5657234.html

    Viele Grüße

    1. Ganz sicher wird es Gerichtsverfahren gegen Verantwortliche geben,
      aber erst, wenn die AfD wirklich auch regiert.

      1) Warten wie in Italien?

      Dazu geht es der Masse NOCH zu gut.
      Aber das kann sich schnell ändern, kann aber auch zu weiterer Lähmung führen.
      Auch zum Ausnahmezustand – was ist dann mit freien Wahlen?

      2) Koalition unter der Mehrheit der AfD und als Mehrheitsregierung.

      Sinnvoll, um Durchgreifen zu können.
      Ob die CDU/CSU die Kurve im Interesse Deutschlands kriegen kann?
      Oder fürchten sich dann auch einige vor Gerichtsverfahren?

      Nach diesen Überlegungen wäre 2) tatsächlich die einzige Option!

      —————————————–

      1. Bist du denn völlig unwissend, oder liegt’s nur am exzessiven spiegel-zeit-fokus Konsum? Die scheinen jedenfalls gute Arbeit zu leisten.

        Gegen Merkel (aktive Mitglieder der Regierung) sind generell keine privaten (personenbezogenen) Strafanzeigen möglich (bzw. diese können nicht erfolgreich verfolgt werden…müsste Gauland sogar sehr genau wissen!!!!), da diese nicht als Privatpersonen agieren. Derzeit im Besonderen erst recht nicht!!! Das aber nur am Rande. Wie sinnvoll Anzeigen und Klagen derzeit sind, ist doch allgemein bekannt. Siehe Ergebnis zu GEZ. So sinnvoll ist das Ganze, dass das nun endgültig eingerammt wurde (Welches Thema besetzt F.v. Storch denn nun auf die schnelle? höhö, wird sicher lustig, wenn sie dazu von Illner verhört und gedemütigt wird). Super Zeitpunkt um zu klagen, würde ich mal sagen. Saubere Leistung!!!!!! Insbesondere auch bei der heurigen Rote Roben Truppe. Danke allen Zweckoptimisten und Aktivisten. Strampelt mal weiter, umso fester zieht sich die Schlinge. Viele Köche haben noch jeden Brei verdorben.
        Bei der anhängigen Organklage geht es übrigens nur darum, ob das Parlament hätte gefragt werden müssen. Und? Hat es denn widersprochen und hat es das irgend wann mal vor (vllt. nach schwammigen Richterspruch in 5 Jahren)? Und was passiert, wenn sie nun mal hier sind und nach 5 Jahren Anwesenheit sowieso legal bleiben dürfen? Voll die Lachnummer, die uns da vorgegaukelt wird!!! Nebenbei machen EU und UNO Nägel mit Köpfen. Klagt mal alle schön in der/gegen die BRD. Eigentlich schon ein Grund, die AFD nicht zu wählen. Grund: UNFÄHIGKEIT!!! Aber stimmt schon, wer anders ist leider nicht da. Wir sind also voll am Arsch, wollen es aber nicht wahr haben und machen den Unsinn daher mit!!!

        Warum tut man das alles dann überhaupt erst? Dummheit? Schauspiel? Gekauft? Wahrscheinlich nur um optimistischen Gutgläubigen (wie dir? 😉 ) etwas vorzugauklern, damit die dann bedeutungsschwanger an den Weihnachtsmann glauben dürfen und immer weiter mit der Optimismustablette ruhig gehalten werden können (funzt offensichtlich supi!!!). Womit wir dann auch schon bei der AFD wären. 🙂 Aber gut, das Thema wäre noch schwerer zu verstehen (macht man sich auch regelmäßig unbeliebt mit, weil Menschen am liebten ungestört hoffen), lassen wir das also besser.

        Koalition?
        Abgesehen davon, dass jegliche Koalition mit den Grenzöffnungs-Schergen Verrat am Wähler bedeuten würde (was der auch entsprechend honorieren wird!!!), hat die nächsten 999 Jahre niemand die Absicht, mit der AFD ins Bett zu steigen. Selbst wenn im Osten Mehrheiten erreicht würden, werden einzelne Länder ihrer Bundes-Muttergesellschaft nicht in den Rücken fallen. Ergo ein völlig schwachsinniges und unrealistisches Szenario. Wie kommt man überhaupt auf so was dermaßen Unlogisches? Sollte sich dass in 1000 Jahren ändern, wäre auch das Wumpe, weil man die Zeit nicht zurück drehen kann und hier bald ganz andere Mehrheiten Herrschen werden. Auf Morgen verschieben is also nicht!!!! Nichts wird jemals wieder so sein wie früher!

        Das alles ist ganz einfache Logik. Mir ein Rätsel, wie man das nicht begreifen kann und tagtäglich immer wieder den gleichen Unsinn faselt.

        Merkel verklagen
        Koalition
        Regierungsfähigkeit
        Die Erde ist rund
        Die Sonne ist heiß
        blablub

        laberrababer…

        Tipselfehler habe ich extra als Test für Kleinkarierte eingepflegt.

Kommentare sind geschlossen.