Transhumanismus – Die gesteuerte Evolution

Transhumanismus – Cyborg / Foto via pixabay

In dieser Sendung berichtet Frank Stoner um die Ursprünge moderner Umerziehungsprogramme und Social Engineering. Die Huxley-Brüder Julian und Aldous und ihre Verbindungen zum tiefen Staat führen zu einer erstaunlichen Familiengeschichte, dem Darwin-Galton-Wedgewood-Clan.

Über mehrere Generationen kontrollierte dieser Clan die Dogmen der Wissenschaft, welche dann das ideologische Fundament von Sozialismus und Faschismus bildeten. Es wird eine Linie sichtbar, die im 18. Jahrhundert mit Erasmus Darwin und der Lunar Society beginnt und die bis zur UNESCO reicht. Darwinismus, Eugenik und Transhumanismus stehen in einer Tradition. Oder: Wie die Oligarchie und ihre akademischen Handlanger mit einem Netz aus privaten Clubs, Medien, Auszeichnungen den sog. Fortschritt (die Evolution) der Menschheit steuern.

Mehr STONER frank&frei gibt es auf http://frankstoner.tv

Unterstützt unsere Arbeit mit Kryptowährungen

ETH: 0x876ddb329830dAa36b15B85FEcC882cb08017e58
LTC: MLgKUGJorBAqu8oeZwi8a3woCthLY81qvc