Frechheit: Türkische Hochzeit blockiert Ostwestfalendammtunnel – Gäste machen Feuerwerk

Bielefeld-Mitte: Am Sonntag gegen 15.30 Uhr gingen über Notruf bei Polizei und Feuerwehr eine Vielzahl Anrufe ein.

By Zefram (Own work (own photography)) [GFDL, CC-BY-SA-3.0 or CC BY 2.0 de], via Wikimedia Commons
By Zefram (Own work (own photography)) [GFDL, CC-BY-SA-3.0 or CC BY 2.0 de], via Wikimedia Commons
Die erbosten Pkw-Fahrer berichteten von blockierenden Autos  im Ostwestfalendammtunnel, die zu einer türkischen Hochzeitsgesellschaft gehörten.

Die Gesellschaft wollte den Verkehr im Tunnel abstoppen, wodurch es zu gefährlichen Situationen kam. Die Hochzeitsgäste hatten ihre Pkw verlassen und  in der Tunnelröhre Pyrotechnik entzündet. Aus Sicherheitsgründen musste der Tunnel durch die Feuerwehr zeitweise gesperrt werden.

Im Rahmen der Fahndung wurden insgesamt 25 Fahrzeuge angehalten und überprüft. Die Polizei ermittelt gegen die Fahrer unter anderen wegen gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr. Zu diesem Zweck werden in den nächsten Tagen die Videoaufzeichnungen aus der Tunnelröhre ausgewertet. Unmittelbar nach diesem Vorfall hatten sich betroffene Pkw-Fahrer als Zeugen bei der Polizei gemeldet und ihre gefertigten Fotos aus dem Tunnel zur Verfügung gestellt. Auch diese Fotos werden vom Verkehrskommissariat ausgewertet.

Darüber hinaus bittet die Polizei weitere Zeugen sich unter Tel. 545-0 zu melden.

Werbeanzeigen

Kommentare sind geschlossen.