Und noch ein psychisch Kranker: Syrer belästigt Kinder im Schulbus

RedaktionVeröffentlicht von

Worms: In einem Schulbus auf der Fahrt zwischen Eich und Gimbsheim belästigte heute Nachmittag ein 26-jähriger Syrier mindestens 4 Kinder im Alter von 11-16 Jahren, darunter 3 Jungen und 1 Mädchen, sowie eine 19-jährige junge Frau.

Gewalt habe er nicht angewendet, betont die Polizei, sondern die Opfer wechselweise umarmt, im Gesicht getätschelte, die Haare gestreichelt und geküsst.

Der Bus wurde durch eine Streifen angehalten und der Täter festgenommen.

Sodann teilte die Polizei mit, dass erste Erhebungen ergeben hätten, dass der im Landkreis Alzey-Worms lebende Täter bereits in der Vergangenheit psychisch auffällig gewesen sei. Er war in fachärztlicher Behandlung und wird betreut. Nach erkennungsdienstlicher Behandlung wird er seiner Betreuungsperson überstellt. Die Ermittlungen dauern an.

Kommentare sind geschlossen.