Verurteilter Vergewaltiger wollte sich ins Ausland absetzen

Bad Oeynhausen: Einen per Haftbefehl gesuchten 32-jährigen Sexualstraftäter hat die Polizei Minden-Lübbecke am Dienstagabend in Bad Oeynhausen gefasst. Zivilfahnder nahmen den Mann gegen 20 Uhr in der Hagenstraße fest.

Der 32-Jährige leistete keinen Widerstand. Der Gesuchte befand sich zum Zeitpunkt seiner Festnahme in Begleitung von zwei Familienangehörigen als Mitfahrer in einem Pkw. Offenbar, so die Erkenntnisse der Beamten, wollte sich der Mann gerade ins Ausland absetzen. An dem Einsatz waren mehrere Zivilfahnder beteiligt.

Nach einer Nacht im Polizeigewahrsam in Minden wurde der Mann am Mittwoch in eine Justizvollzugsanstalt gebracht. Der 32-Jährige war von einem Gericht wegen Vergewaltigung zu einer Freiheitsstraße von zwei Jahren und 11 Monaten verurteilt worden. Die Haftstrafe hatte er jedoch nicht angetreten.

Über weitere Hintergründe wurde nichts mitgeteilt.

Unterstützt unsere Arbeit mit Kryptowährungen

ETH: 0x876ddb329830dAa36b15B85FEcC882cb08017e58
LTC: MLgKUGJorBAqu8oeZwi8a3woCthLY81qvc