Volks-Rock’n’Roller Andreas Gabalier übernimmt die Patenschaft für die EM der Berufe 2020

Sie sind jung, erfolgreich, zielgerichtet. Ihre große Stärke? Ihr fachliches Können! Perfektioniert durch jede Menge harte Arbeit, viel Geduld und natürlich Talent, gekrönt mit goldenen Medaillen von EuroSkills und WorldSkills. Gestatten, das sind die ersten EuroSkills-2020-Heroes, die als offizielle österreichische Botschafter der Berufseuropameisterschaft in alle Himmelsrichtungen entsandt werden: Ihre Mission? Den einzigartigen Geist der „Skills“ zu verbreiten und immer mehr junge Leute mit dieser grenzenlosen Begeisterung für ihre Berufe anzustecken. Auf ihrem Weg sind sie aber nicht alleine. Kein Geringerer als der Volks-Rock’n’Roller Andreas Gabalier übernimmt die Patenschaft für die EM der Berufe, die von 16. bis 20. September 2020 auf dem Gelände des Messe Congress Graz und in der Stadthalle stattfinden wird.

„Es ist mir ein persönliches Anliegen, EuroSkills 2020 in meiner Heimat zu unterstützen. Jeder, der ein Handwerk ergreift und seinen Beruf mit Leidenschaft ausübt und Spitzenleistungen bei Bewerben wie diesen abliefern, ist ein Held für mich. Vor allem in Zeiten eines Fachkräftemangels kann man das nicht oft genug betonen. Mit einem Event wie EuroSkills können Handwerksberufe ihr staubiges Image ablegen und in eine moderne, aber trotzdem traditionsbewusste Zukunft geführt werden“, erklärt der „Volks-Rock-’n‘-Roller“.