Waffenrazzia bei sogenanntem #Reichsbürger

Breuberg: Die Polizei in Erbach hat am Donnerstagmorgen ein Haus im Ortsteil Neustadt nach Waffen durchsucht.

Der Einsatz wurde durch Spezialkräfte begleitet. Die Staatsanwaltschaft Darmstadt ermittelt gemeinsam mit der Kriminalpolizei Erbach gegen den 60 Jahre alten Hausbesitzer, der sich selbst als Reichsbürger bezeichnet. Er steht in Verdacht, illegale Schusswaffen zu besitzen.

Die richterlich angeordnete Durchsuchung führte zum Auffinden von Beweismitteln und Waffen. Ob die aufgefundenen Schusswaffen illegal sind, muss noch geprüft werden. Die Ermittlungen dauern an. (dpalt)

Werbeanzeigen

Kommentare sind geschlossen.