Walsrode: Migranten prügeln sich in Berufsschule

Walsrode: Am Dienstag, gegen 10.45 Uhr kam es in einem Klassenraum der Berufsbildenden Schule in Walsrode zu einer Schlägerei, bei der zwei Jugendliche verletzt wurden.

Nach vorangegangenen Streitigkeiten schlugen und traten zwei 18-jährige auf die 16 und 17-jährigen Opfer ein. Nachdem zunächst vermutet wurde, dass das 16-jährige Opfer schwer verletzt sei, bestätigte sich diese Annahme im Krankenhaus nicht.
Beide Opfer trugen leichte Verletzungen davon.

Die Polizei leitete ein Verfahren wegen gefährlicher Körperverletzung ein.

Werbeanzeigen