Weidel: Auch Deutschland darf Migrationspakt nicht unterzeichnen!

Foto: (c) Metropolico

Nach den USA und Ungarn haben unsere Nachbarn aus Österreich ebenfalls Klarsicht bewiesen und den Globalen Migrationspakt abgelehnt. Alice Weidel, Fraktionsvorsitzende der AfD-Fraktion, begrüßt die Entscheidung Österreichs:

“Es ist eine folgerichtige Entscheidung, die im Interesse der eigenen Bevölkerung liegt. Auch Deutschland darf dieses Machwerk nicht unterzeichnen.

Es ist ein unkalkulierbares Risiko für unser Land und ganz Europa. Hier wird faktisch die illegale Migration legalisiert und Einwanderungswilligen aus aller Welt der Schlüssel in unser Sozialsystem in die Hand gelegt. Sie sollen von vorneherein die gleichen Rechte wie die ursprünglichen Bevölkerung erlangen und wären den Deutschen in allem gleichgestellt. Der Globale Migrationspakt muss im Dezember vollumfänglich abgelehnt werden. Dafür stehen wir als AfD-Fraktion!”

5 Kommentare

  1. Vollkommen richtig! Wir lassen uns unsere Heimat und unseren Lebensstil nicht von behinderten Politikern zerstören!
    Nein zum UN-Migrationspakt !!!

  2. https://uploads.disquscdn.com/images/e3c0392d3dd1df08094bf7ca6263446c7fa958ad185827935ef336193c65184c.png

    Kaum hat Merkel ihren langsamen Rücktritt aus der Politik angekündigt, erscheinen die ersten Freudemeldungen in den Medien, dass dieses auch gleichzeitig das Ende der AfD bedeuten könnte.

    Die AfD hätte die Person verloren, an die sie sich täglich abarbeiten konnte. Doch auch ohne Merkel wird sich an der betriebenen Politik nicht viel ändern, die CDU wird ihren eingeschlagenen Weg weiter gehen und dabei zukünftig mehr denn je auf die Grünen angewiesen sein.

    Um die Macht zu erhalten, folgen zwangsläufig Koalitionen mit den Grünen. Die SPD ist bereits in der GroKo zermürbt, hat von Merkel zwar viele Posten erhalten, doch dafür ihre Wählerschaft verloren.
    ————————————————–
    • Merkel ist noch Kanzlerin – Und kann noch viel Schaden anrichten
    • AOK-Studie beweist: Merkel hat Deutschland zur Klapsmühle des Nahen Ostens und Afrikas gemacht
    ————————————————–
    https://tagebuch-ht.weebly.com/n

  3. Darf auf keinen Fall unterschrieben werden! Vielleicht will AM deshalb noch nicht sofort abtreten um das noch unter Fach und Dach zu bekommen .Nachtigall ick hör dir trapsen !

  4. Wer auch immer glaubt, im Namen der deutschen Bevölkerung diese Aufforderung zum Selbstmord unterschreibe zu müssen, der sollte sich vor Gericht verantworten müssen. Sollte die Scharia dann schon gelten, dann bedeutet das wohl Kopf ab.

  5. Eigentlich gehören alle diese Politiker die unser Land mit Terroristen, Vergewaltiger und Verbrecher gefüllt haben, dafür zur verantwortung gezogen. Es kann nicht sein das eine wie Merkel, die nur scheisse baut, und das seit Jahren, dafür noch gelobt wird:´´ was sie nicht alles für diesen Land gemacht habe“ Es ist zum Kotzen wieviel Politische Schmarotzer und taugenichts wir im Parlament haben, die dem Deutschen Volk das leben schwer und vor allem teuer machen! Und der kleine Bürger, der nur noch in Leihfirmenen job findet, und für lächerliche 1400 € im Monat Arbeiten muss, der soll von diesen Geld eine Familie ernähren, und sogar noch sparen für Urlaub! Wie sind so weit wie bei den Kommunisten,….. Die Lebensmittel Karte fehlt nocht und die portion 20 liter Bezin im Monat fehelen noch. Dan ist das Merkel ziehl erreicht!

Kommentare sind geschlossen.