Wieder wird Österreich von einer Bluttat erschüttert. Wie die Krone berichtet, hat ein Bosnier in Wien seiner Ex-Partnerin in den Kopf geschossen. Die Frau soll den Angriff überlebt haben und wurde in ein Krankenhaus eingeliefert. Bei ihr handelt es sich um eine 48-jährige Serbin. Über ihren Zustand ist nichts Näheres bekannt.

Der 53-jährige Schütze richtete nach dem Angriff die Waffe gegen sich selbst und soll im Krankenhaus seinen Verletzungen erlegen sein.

1 KOMMENTAR

Comments are closed.