Warum wir ein kapitalistisches 1968 gebrauchen, erläutert Freiheitsautor und dienstältester Anarchokapitalist Deutschlands Stefan Blankertz in diesem Interview, das im Rahmen der eigentümlich frei Konferenz 2019 auf der Insel Usedom stattgefunden hat.

mit freundlicher Genehmigung von Große Freiheit