Marc Friedrich & Matthias Weik

Wurde die Finanzkrise 2008 überstanden oder ist sie noch heute präsent? Wie geht es Europa, der EU und dem Euro? Wie steht es um die globale und deutsche Wirtschaft? Ist unsere Rente sicher? Was kann ich als Anleger in diesen schwierigen Zeiten mit meinem Geld machen? Sind die Banken sicher? All diese Fragen und mehr klären wir in unserem verständlichen und informativen Vortrag den wir in Überlingen halten durften.

Die Welt spielt verrückt: EU- und Eurokrise, Brexit, Trump, Italien streitet sich mit der EU, die Volksparteien in der Krise, Gelbe Westen in Frankreich, Nullzinsphase, Marionette Macron am Scheitern, Ende der Ära Merkel, extremistische Parteien auf dem Vormarsch usw. Der Kapitalismus steckt in seiner historisch schwersten und dauerhaftesten Krise. Wir alle sind Zeugen eines historisch einmaligen Experiments, bei dem die Notenbanken einen explosiven ökonomischen Cocktail aus Geldschwemme und faktischen Minuszinsen anrühren. Mit diesem Mix kaufen sie kurzfristig Zeit – und programmieren langfristig den Mega-Crash. Nichts hat sich seit der Finanzkrise 2008 zum Besseren gewendet.
In diesem Vortrag erörtern wir die aktuelle Situation in Europa auf Basis volkswirtschaftlicher Fakten. Es erwartet Sie eine knallharte, allgemein verständliche und gleichwohl überraschend unterhaltsame ökonomische Analyse zur aktuellen Lage, die Sie zum Nachdenken anregen wird.