Zwei Schwerverletzte nach Schüssen auf offener Straße

Am Dienstagnachmittag sind zwei Männer in Humboldt-Gremberg durch Schüsse auf offener Straße schwer verletzt worden. Die Polizei Köln hat eine Mordkommission eingerichtet. Die Ermittler prüfen derzeit, ob es sich um Streitigkeiten im Rockermilieu handelt.

Gegen 15.30 Uhr hielten sich die Beiden mit einem Pkw Usingerstraße Ecke Gießener Straße auf. Nach derzeitigem Ermittlungsstand eröffneten ein oder mehrere Unbekannte das Feuer und flüchteten anschließend mit einem Fahrzeug vom Tatort.

Weitere Informationen seien nicht vor morgen früh zu erwarten, teilte die Staatsanwaltschaft mit.

Kommentare sind geschlossen.